Statt Villepinte eine Tour durch Frankreich

Neuer Plan für die Silmo 2020

Mitte Juni vermeldeten die Veranstalter der Silmo in Paris ihre umfangreichen Anstrengungen für eine sichere Messe in Corona-Zeiten. Jetzt wurde mitgeteilt: Die Veranstaltung auf dem Messegelände Paris Nord Villepinte fällt aus. Stattdessen will man unter dem Titel „Silmo Hors les Murs“ in einer Art Regionalveranstaltung von Oktober bis November 2020 durch verschiedene Städte in Frankreich und Europa touren.

Silmo 2020 - New Plan

Anzeige

Silmo-Präsidentin Amélie Morel äußert sich in einem Statement zum aktuellen Stand: „Ermutigt durch die deutliche Belebung des Geschäfts bei den Optikern und ermutigt durch günstige Ergebnisse in Übereinstimmung mit unseren festgelegten Kriterien waren wir zuversichtlich, bestätigen zu können, dass die Ausgabe 2020 tatsächlich vom 2. bis 5. Oktober in Paris Nord Villepinte stattfinden wird.

Zu diesem Zeitpunkt, an dem die angemeldeten Aussteller im Begriff waren, zusätzliche Ausgaben zu tätigen, um ihre Teilnahme an der Messe abzuschließen, und an dem die Besucher mit der Reiseplanung beginnen sollten, gab es jedoch noch Unsicherheiten, ob die Messe wie geplant stattfinden kann. In Ermangelung einer sofortigen Sichtbarkeit traf sich der Silmo-Vorstand mit seinem Partner ComExposium und entschied sich schweren Herzens dazu, die Veranstaltung Silmo 2020 Paris am Standort Paris Nord Villepinte abzusagen.“

Morel bedankte sich ausdrücklich bei den 688 angemeldeten Ausstellern, die großen unternehmerischen Mut bewiesen hätten, weil sie ihre Teilnahme an der Silmo Paris 2020 trotz der Krise aufrechterhalten hatten.

„Außergewöhnliches“ neues Konzept für die Silmo 2020

Die Veranstalter haben sich ein neues Konzept überlegt: Unter dem Titel „Silmo Hors les Murs“ („Silmo außerhalb der Mauern“) will die Messe von Oktober bis November 2020 durch Städte in Frankreich und Europa touren.

„Diese beispiellose Aktion beginnt am 4. und 5. Oktober 2020 im Herzen von Paris und wird jeden Montag im Monat Oktober in einer anderen Stadt wie Bordeaux, Lyon, Rennes und Brüssel (Programm wird noch festgelegt) wiederholt“, heißt es in der Mitteilung.

Außerdem werde die Verleihung des Silmo d’Or 2020 fortgesetzt und steht allen bisher registrierten Unternehmen offen. Ebenso wird die Silmo Academy wieder ein Stipendium zur Unterstützung eines wissenschaftlichen Forschungsprojekts im Bereich Sehen und Optik vergeben.

Das Ideenlabor „Silmo Next“ wird durch eine spezialisierte Bewerbung die Zusammenfassung der vor zwei Jahren begonnenen Arbeit präsentieren, die sich mit der Zukunft des Sektors, den Produktentwicklungen und dem optischen Beruf befasst: „Auf dem Weg zu einer techno-verantwortlichen optischen und brillentechnischen Zukunft“.

Villepinte wieder im September 2021

„Wir versichern Ihnen, dass dies ein außergewöhnlicher Plan für die Ausgabe 2020 ist. Die Silmo 2021 wird Sie vom 24. bis 27. September 2021 wieder auf dem Messegelände Paris Nord Villepinte wieder begrüßen!“

 

Quelle: Silmo

PE / (Übersetzung ohne Gewähr)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren