Anzeige
Anzeige
Tipps und Tricks vom Styling-Experten

Welche Brille passt zu welcher Trendfrisur?

Frau geht ja gerne mal mit den neuesten Mode- und Frisurentrends. Beim Brillenstyling geht es meist nach dem eigenen Geschmack: Farbe, Form, Stil spielen eine Rolle. Bei der Beratung kann der Augenoptiker noch auf Aspekte wie Gesichtsform, Farbtyp, Korrespondenz mit den Augenbrauen und Brillenglas-Anforderungen hinweisen. Aber auf was muss man achten, damit die neue Brille auch zur schicken Trendfrisur 2016 passt? Die Typ- und Imageberaterin Petra Waldminghaus hat Expertentipps dafür.

Als Expertin für Wirkung sieht Petra Waldminghaus immer das komplette Bild eines Menschen und versucht bei der Beratung, dessen Authentizität zu bewahren. Bei der Auswahl der passenden Brille zur Trendfrisur sollte man auf die Details achten, damit beides eine Einheit ergibt. Für 2016 sind unter anderem besonders Pony-Frisuren, rote Mähnen, Bobs, Undone-Looks und Kurzhaarschnitte angesagt.

Anzeige

Typ- und Imageberatung Waldminghaus
Frisur und Bekleidung beeinflussen ebenfalls die Längenwirkung eines Gesichts. Die stirnfreie Pferdeschwanz-Frisur sowie der große Ausschnitt tragen zur optischen Verlängerung bei.
Die Vollrandfassung auf der rechten Seite passt sich perfekt in das Gesicht ein und führt zu einer angenehmen Verkürzung. Unterstützt wird der Effekt durch die etwas betonten Augenbrauen, die in die Stirn fallenden Pony-Fransen und den kleine Stehkragen. (Foto: CorporateColor/Heikaus)

Trend „Rote Haare“

2016 wird Rot gesehen – und aufgefallen! Es gibt Farben, die dazu Akzente setzen oder solche, die harmonisch dazu passen. Aber das sollte jede „rote Zora“ für sich selbst entscheiden. Wichtig sind hier für die passende Brille, so Waldminghaus, auch Farbtyp, Hautton und gegebenenfalls die Naturhaarfarbe.

Trend „Undone“

Schnell und unkompliziert ist der lässige Undone-Look: zerzaust und ungebändigt. Da darf dann auch die Fassung ruhig ausgefallen und extravagant sein. Aber wer’s lieber natürlich mag, kann auch zur unauffälligeren Variante greifen

Trend „Pony“

Der Pony passt so ziemlich zu jeder Frisur und macht sie speziell. Brillenträgerinnen müssen hier bei der Auswahl der Fassung auf die Form und besonders die Länge des Gesichts achten, damit ein zu langer Pony und eine zu massive Brille das Gesicht nicht verstecken.

Trendfrisur „Kurz“ oder „Hochgesteckt“

„Kurzhaarfrisuren können jugendlich, modern und charakterstark wirken“, so die Styling-Expertin, und laden zum Experimentieren mit Brillen ein. Extravagant, sportlich oder puristisch, hier ist vieles möglich. Ist die Brille allerdings zu breit, fällt das bei dieser Frisur sofort negativ auf. Und bei hochgesteckten Haaren sollte die Fassung auch dem jeweiligen Anlass gerecht werden.

Trendfrisur „Bob“

Der Klassiker Bob – oder Pagenkopf – ist sehr wandlungsfähig ist und kann gerne durch farbige oder extravagante Brillenfassungen aufgemotzt werden. Das ausgewählte Brillenmodell sollte aber auf jeden Fall dem Typ der Bob-Trägerin entsprechen und auf die Länge des Bobs abgestimmt sein.

Faustregel für „Brille und Frisur“

Hier meint die Expertin: „Die meisten Menschen schauen darauf, ob ihnen die Brille gefällt oder nicht. Nur wenige achten auf die Wirkung der Fassung. Um ein Gefühl dafür zu bekommen ist es ratsam, viel auszuprobieren und zu vergleichen. Das geht am besten mit einem großen Spiegel, vor dem man auch die Fernwahrnehmung testen kann. Übrigens einer der Gründe, warum jeder Augenoptiker einen Ganzkörperspiegel besitzen sollte.“

 

Petra Waldminghaus, Geschäftsführerin des Beraternetzwerkes CorporateColor, ist seit 17 Jahren Expertin in Sachen Image und Auftritt. Ob Führungskraft, Politiker, Person des öffentlichen Lebens, Unternehmer in der Optikbranche oder Privatperson; jedem kann sie helfen, seine individuelle und persönliche Wirkung auf überzeugende Weise zu verbessern.

Zusätzlich hat Petra Waldminghaus zusammen mit Kerstin Kruschinski das Buch „Lebensgefühl Brille“ geschrieben und kennt sich bestens im Bereich Brillenstyling aus.

 

Lesen Sie hier den Artikel auf Brillenstyling

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.