Produkt: eyebizz  2/2019
eyebizz 2/2019
15 TOP THESEN von der opti+++ESSILOR kauft Brille24+++EYELINER Ahlem Eyewear+++SPECIAL Ab in den Dschungel
Am 21. Juni 2020 ist Tag des Sonnenschutzes

Sommer, Sonnenschutz, Sonnenbrille

Durch die Lockerungen der Corona-Schutzmaßnahmen sind wieder etliche Freizeitaktivitäten im Freien möglich. Aber zu Beginn der Sommersaison und zum Tag des Sonnenschutzes am 21. Juni, machen vor allem Hautärzte, Kinder- und Jugendärzte erneut auf notwendigen Sonnenschutz aufmerksam. Und das gilt nicht nur für die Haut, auch für die Augen. Heiße Phase für Sonnenbrillen. [13038]

Sommer und Sonnenbrille
Der Sommer lockt nach draußen: Die Sonnenbrille gehört dazu (Bild: Pexels / Ylanite Koppens)

Sommeranfang und Sommersonnenwende

Nach meteorologischer Zeitrechnung beginnt der Sommer jedes Jahr schon am 1. Juni, das wurde zur Vereinfachung von Statistiken so festgelegt. Astronomisch und kalendarisch gesehen beginnt der Sommer später, nämlich am längsten Tag des Jahres, dem Tag der Sommersonnenwende. 2020 findet diese am 20. Juni statt, um 23.45 Uhr.

Anzeige

Zu diesem Zeitpunkt beginnt der Sommer auf der Nordhalbkugel und endet auf der Südhalbkugel. Die Sonne steht dann an ihrem nördlichsten Punkt und am nördlichen Wendekreis, sie erreicht den höchsten Stand über dem Horizont. Der Tag dauert fast 17 Stunden, die folgende Nacht nur rund sieben Stunden. Bis zum 21. Dezember 2020 werden die Tage dann wieder kürzer.

Initiative Sonnenschutz

Die UV-Strahlung der Sonne (ultraviolette Strahlung) kann zu zahlreichen sofortigen sowie später im Leben auftretenden Erkrankungen an Haut und Auge führen. Die schwerwiegendste Folge sind Hautkrebserkrankungen, deren Risiko mit zunehmender UV-Bestrahlungsstärke und längeren Aufenthaltszeiten im Freien zunimmt. Zu lange Aufenthalte in der Sonne ohne entsprechenden Sonnenschutz bedeuten eine übermäßige, gesundheitsschädliche UV-Exposition.

Sonnenschutz
Vorbildlicher Sonnenschutz mit Hut, Sonnenbrille und Sonnencreme (Bild: Pixabay / chezbeate)

Rund um den Tag des Sonnenschutzes (21. Juni) stellt die Initiative „Sonnenschutz? – Sonnenklar!“ wieder kostenfrei Informationsmaterial zur Verfügung und koordiniert die bundesweit stattfindenden Beratungsaktionen, an denen sich u.a. Apotheken, Sportvereine und Gesundheitsämter aktiv beteiligen. Das diesjährige Motto „Fun in Sun – Generation Zukunft… aber ohne Sonnenbrand“ thematisiert einerseits die Sehnsucht nach „Outdoor-Aktivitäten“, unterstreicht aber auch die zukunftssichernde Bedeutung des Sonnenschutzes für jeden einzelnen.

Sommerurlaub in Corona-Zeiten

Die Corona-Pandemie verändert auch den Sommerurlaub. Einer Umfrage in Kooperation von Statista und YouGov zum Verlauf des Sommerurlaubs 2020 nach glauben nur neun Prozent der rund 2.000 Befragten, dass ihr Sommerurlaub genauso verlaufen wird wie ursprünglich geplant. 43 Prozent sind der Ansicht, dass ihre Ferien etwas oder sehr anders verlaufen werden. Genau so viele fahren lieber gar nicht erst weg.

Statista - YouGov Sommerurlaub Verlauf Juni 2020

18 Prozent haben laut einer Umfrage von Statista und YouGov zu ihren Urlaubssorgen Angst, sich am Urlaubsort mit dem Coronavirus zu infizieren. Etwa jeder Achte befürchtet, während oder nach dem Urlaub in Quarantäne zu müssen.

Statista - YouGov Umfrage Urlaubssorgen Juni 2020

 

Tag des Sonnenschutzes

Der Infotag zum Sonnenschutz-Motto: „Sonnenschutz? – Sonnenklar!“ – ist eine jährlich rund um den 21. Juni wiederkehrende Gemeinschaftsaktion einer Vielzahl von interdisziplinären Akteuren und Organisationen u. a. aus den Bereichen Gesundheitsschutz und -vorsorge, Medizin, Sport, Verbraucherschutz sowie des Fachhandels in Deutschland.

 

// PE

 

Produkt: eyebizz  4/2019
eyebizz 4/2019
Neues Konzept Stuttgart ‘21: Die opti zieht alle zwei Jahre um +++ Lunetterie Général: Die Brillen des Rocketman +++ New Generation – 40 Talente „Unter 40“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren