Produkt: eyebizz  3/2019 Digital
eyebizz 3/2019 Digital
Der Mini: Die Maxi-Story+++Swiss Made: Aus dem Zunfthaus+++Trendsetter: Doppelsteg in Straßburg+++Special: We Love Nature
Online-Preisverleihung am 3. Oktober

Silmo d’Or: Das sind die Preisträger 2020

In diesem Jahr ist bei der Silmo Corona-bedingt einiges anders: So wurden jetzt auch aus den Nominierten die Gewinner des Simo d’Or 2020 online auf den Social-Media-Kanälen der Messe präsentiert, insgesamt zehn Preisträger durften sich über die Auszeichnung freuen.

Silmo d'Or 2020 - die Preisträger
Silmo d’Or 2020 – die Preisträger (Quelle: Silmo YouTube)

Silmo-Präsidentin Amèlie Morel bedankt sich in einem Grußwort vorab bei den Firmen für ihre Unterstützung der regionalen Events unter „Hors les Murs“ und bei der Jury des Silmo d’Or für das Engagement in diesen ungewöhnlichen Zeiten. Folgende Gewinner wurden aus den Nominierten ermittelt und online, z.B. auf YouTube, bekannt gegeben.

Anzeige

Preisträger des Silmo d’Or 2020

Kategorie „Sport“
Marcolin mit „Adidas – Modell Competition SP0001“

Silmo d'Or 2020 - Marcolin Adidas
Marcolin Adidas

Adidas präsentiert ihre neue Brillenkollektion von Marcolin. Das Modell Competition ist ein Mix aus 4 Features und einem leichten Rahmen: Schnell austauschbares Gläsersystem; 9-Loch-Antibeschlag-Belüftungssystem für eine klare Sicht; 4 verstellbare Nasenpads; verstellbare rutschfeste Kontaktpunkte aus Gummi an den Bügeln.

 

Kategorie „Frame Technological Innovation“
Frost Eyewear mit „Jupiter“

Silmo d'Or- Nomine Frost-Eyewear - Modell Jupiter
Frost Eyewear

Kreativität trifft auf Unendlichkeit. „Jupiter“ ist der Beginn einer neuen Farbanpassung von Brillen mit einer innovativen, zum Patent angemeldeten Konstruktion. Jede Fassung besteht aus einer Kombination von 5 einzelnen Fassungsteilen, die entsprechend gemischt werden können.

 

Kategorie „Material / Equipment“
Topcon mit „Myah“

Silmo d'Or 2020 - Topcon Myah
Topcon Myah

„Myah“ bietet alle Technologien zur Unterstützung des Myopie-Managements: optische Biometrie, Hornhauttopographie, Pupillometrie, Vergleichs- und Differenzkarte, Simulation der Kontaktlinsenanpassung, Keratokonus-Screening … und eine sich weiterentwickelnde Plattform mit Werkzeugen, um das Management des trockenen Auges hinzuzufügen oder zu erweitern.

 

Kategorie „Children“
Lafont Eyewear mit „Hugo“

Silmo d'Or 2020 - Lafont Hugo
Lafont Hugo

„Hugo“ ist ein Modell aus der Lafont-Linie für Kinder von 4 bis 7 Jahren: Eine Acetatfront mit Schlüssellochbrücke, ausgestattet mit dem Monoblock-Federscharnier. Marken-Know-how für eine optimale Anpassung am Kinderköpfe.

 

Kategorie „Vision“
Hoya mit „MiyoSmart Vision“

Silmo d'Or 2020 - Hoya MyYoSmart
Hoya MiyoSmart Vision

„MiyoSmart Vision“ ist ein Hoya-Glas, dessen spezifische Geometrie dank Hunderten von kleinen konvexen Leistungssegmenten, die eine konstante kurzsichtige Defokussierung gewährleisten, gleichzeitig 2 Korrekturkräfte bietet, eine für scharfes Sehen und eine, um die Dehnung des Auges zu verhindern. Eine segmentfreie Mittelzone erleichtert die Messung des Glases und verspricht eine optimale Zentrierung vor den Kinderaugen.

 

Kategorie „Optical Frame Fashion Trend“
Grosfilley France mit „Chantal Thomass – Modell Tigris“

Silmo d'Or 2020 - Grosfilley Chantal Thomass
Grosfilley Chantal Thomass

Ein Metallmodell mit Windsor-Tiermotiv: Die Dschungelmuster bringen eine trendige Note und einen Hauch von Originalität. In drei Farben erhältlich: Schwarz und Spitze, Gold und Tiger, Schwarz und Karomuster.

 

Kategorie „Sunglasses Fashion Trend“
Safilo Eyewear mit „Marc Jacobs – Modell 451/S“

Simo d'Or 2020 - Safilo Marc Jacobs
Safilo Marc Jacobs

Diese von den 80er Jahren inspirierte Sonnenbrille kombiniert die ovale Silhouette mit einer Vielzahl von auffälligen Details. Der Vintage-Effekt dieses Acetatrahmens wird durch die Weiß-Gold-Mischung und die sehr flachen, schattierten Gläser verstärkt. Die Bügel sind mit Metall umrandet und stellen das Marc Jacobs „J“ dar. Die Signatur des Designers ist auf der Innenseite der Bügel hervorgehoben.

 

Kategorie „Optical Frame Eyewear Designer“
Masahiro Maruyama Eyewear mit „Monocle MM-0052“

Silmo d'Or 2020 - Masahiro Maruyama
Masahiro Maruyama

Ein Monokel, das die Vergangenheit mit der Gegenwart verbindet. Zeichnerische Einflüsse von anmutigen Gemälden, die sich in Museen befinden und eine rätselhafte Atmosphäre einfangen. Eine moderne Annäherung an das klassische Design mit einer neuen Silhouette, angedeutet durch die besondere kreisförmige Glasform.

 

Silmo d'Or 2020 - Nathalie Blanc
Nathalie Blanc

Kategorie „Sunglasses Eyewear Designer“
Nathalie Blanc Paris Eyewear mit „Chupa – 363“

Ein Modell, das Metall und Acetat kombiniert mit französischem Modot-Acetateinsatz.

 

Kategorie „Premiere Classe Award“
Tarian Eyewear mit „Sky Bar“

Silmo d'Or 2020 - Tarian
Tarian Eyewear

Tarian beleuchtet die natürlichen Rohstoffe des Handwerks: Tone, Emaille, Acetat und Metalle. Sowohl die Brillen als auch die Keramiken sind dekorativ und nützlich und werden im Einklang mit den handwerklichen Traditionen entworfen und hergestellt.

 

Glückwunsch allen Preisträgern!

Die restlichen Termine der Tour „Silmo – Hors les Murs“ im Oktober 2020 sind: Bordeaux (12. Oktober), Rennes (19. Oktober) und Lyon (26. Oktober).

 

Quelle: Silmo Paris

 

Produkt: eyebizz 4/2019 Digital
eyebizz 4/2019 Digital
Neues Konzept Stuttgart ‘21: Die opti zieht alle zwei Jahre um +++ Lunetterie Général: Die Brillen des Rocketman +++ New Generation – 40 Talente „Unter 40“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren