Londoner Messe am 12. und 14. Januar 2019

100% Optical startet Registrierung

Zwischen dem 12. und 14. Januar öffnet das ExCel London seine Pforten. Die 100 % Optical macht sich bereit, neue Looks, Marken, Innovationen und neue Möglichkeiten zu präsentieren. “Unsere One-Stop-Show bietet den Besuchern eine Entdeckungsreise, indem sie die bisher größte Zusammenstellung von Marken und Lieferanten unter einem Dach in London präsentiert und gleichzeitig die Möglichkeit bietet, im Rahmen eines erstklassigen Bildungsprogramms wertvolle Weiterbildungspunkte zu sammeln”, sagte Event-Direktor Nathan Garnett.

Anzeige

Darüber hinaus sollen die Besucher mit Business Intelligence und Ideen dazu inspiriert werden, ihre Zukunftsvisionen zu erkennen und zu verwirklichen, sei es für den persönlichen beruflichen Werdegang oder die optische Praxis”, fuhr er fort. Brandneu für 2019 ist eine Brillenwoche vom 7. bis 13. Januar, bei der 100% Optical die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf Brillentrends und -technologien lenken will, indem es die neuesten Designs etablierter Marken und aufstrebender Designer hervorhebt.

Die Besucher erwarten viele neue Marken mit über 130 neuen Brillen-, Ausrüstungs-, Linsen- und Business-Services-Marken. Topcon, International Eyewear, Dunelm, Mainline Instruments, Lafont und Hanson Instruments sind nur eine Auswahl der Neuzugänge und 75 Prozent der Fläche sind bereits belegt. Weitere Aussteller-Highlights sind Andy Wolf, Optos, William Morris und Bausch + Lomb.

Brand new for 2019

Die British Academy of Audiology (BAA) ist offizieller Partner und wird gemeinsam mit der Association of Optometrists ein umfassendes Ausbildungsseminar für die Audiologie-Drehscheibe zusammenstellen. Event-Direktor Nathan Garnett sagte: “Wir sind gespannt auf die Rückkehr von 100% Optical, denn die Einkaufstraßen stehen kurz vor dem schlimmsten Jahr ihrer Geschichte und Optometristen brauchen Werkzeuge, die ihnen helfen, ihre Praxis zukunftssicher zu machen und visionäre Führungspersönlichkeiten zu werden.

“Die nationale Debatte um die Rettung der Geschäfte gewinnt nationale und politische Aufmerksamkeit. Optische Verfahren werden eine wichtige Rolle für das Überleben und die Regeneration der Einkaufszentren spielen und einen unverzichtbaren Service bieten, der nicht online repliziert werden kann. Mit einer alternden Bevölkerung haben Optiker, die sich in Bereiche wie Audiologie und die Unterstützung des NHS diversifizieren, eine fantastische Chance und sollten mit Spannung in die Zukunft blicken. “100% Optical 2019 wird den Optikern die Möglichkeit geben, herauszufinden, wie sie von diesen Veränderungen in unserer Branche profitieren können.”

Das Ausbildungsprogramm des AOP wird eine breite Palette von Themen abdecken, von der neuesten Myopieforschung, Elektrodiagnostik, Überblick über neue Technologien und Geräte, Anleitung für neu qualifizierte Augenoptiker zur Verbesserung der Überweisungen, die Auswirkungen der künstlichen Intelligenz, die Auswirkungen der Adipositas-Zeitbombe, moderne Ansätze zur Behandlung von Patienten mit Sehbehinderung, Karrierefortschritt für optische Assistenten und binokulare Einblicke von führenden Referenten in der Orthopädie. Die Association of British Dispensing Opticians (ABDO) kehrt zu 100% Optical zurück, mit einem neuen Standort und der Möglichkeit, mit dem ABDO-Team über Themen von der Prüfung bis zur Unterstützung Ihrer beruflichen Entwicklung zu sprechen. Die AOP-Preise und der Wettbewerb des Royal College of Art Design kommen auch für 2019 wieder, ebenso wie zahlreiche Gelegenheiten zum Networking und Networking sowie die berühmte “After-Party” am Samstagabend und die zentrale Bar.

Die Reise zu 100% Optical wurde mit Crossrail noch schneller, da die neue Verbindung pünktlich zur Messe eröffnet wird, was die Anreise nach London von Westen und Osten und vom Flughafen Heathrow aus erleichtert.

Für weitere Informationen und kostenlose Anmeldungen besuchen Sie www.100percentoptical.com und folgen Sie uns auf Social Media @100optisch #100optisch

 

Kommentar zu diesem Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: