Produkt: eyebizz  2/2019
eyebizz 2/2019
15 TOP THESEN von der opti+++ESSILOR kauft Brille24+++EYELINER Ahlem Eyewear+++SPECIAL Ab in den Dschungel
Promotion

Optiker kaufen Anteile von Kerl Eyewear

Mit einer Crowdinvesting-Kampagne sammelt der innovative Brillenhersteller derzeit erfolgreich Kapital ein. Schon ab 250 Euro können Kleinanleger in den Gewinner des SILMO/eyebizz Awards investieren und damit persönlich am Erfolg teilhaben. Was das Team von Kerl Eyewear dabei besonders freut: Auch Optiker – bestehende Kunden und Interessierte – haben in das Münchener Unternehmen investiert und bilden damit eine sehr zukunftsträchtige Partnerschaft. Nutzen auch Sie Ihre Chance: Die Kampagne läuft noch bis Freitag, den 23.10. um 23:59 Uhr.

Die Erfinder von Kerl Eyewear
Dr. Ing. Jaromir Ufer und Dr. Johannes Dillinger

 

Kerl-Fassungen bieten außergewöhnlich guten Tragekomfort

Hinter Kerl Eyewear stehen die Materialingenieure Dr. Jaromir Ufer und Dr. Johannes Dillinger sowie der Brillen-Designer und Optiker Markus Moser. Die innovativen Fassungen basieren auf FLEXARBON, einem eigens entwickelten Carbon-Werkstoff speziell für die besonderen Anforderungen von Brillengestellen.

Kerl Eyewear hat die Crowdinvesting-Kampagne Ende Juni gestartet, um Kapital für die nächsten Wachstumsschritte einzusammeln. Die drei Gründer der Marke sind vom bisherigen Erfolg der Kampagne begeistert und freuen sich besonders über die Partnerschaften, die sich durch die Investments von Optikern ergeben.

Mehr erfahren: https://www.seedmatch.de/investmentchancen/kerl

Sie haben Fragen? Nehmen Sie direkten Kontakt auf:

Kerl Eyewear GmbH
Tel +49 89 9042273 40
info@kerl-eyewear.com
www.kerl-eyewear.com

Produkt: eyebizz 4/2019 Digital
eyebizz 4/2019 Digital
Neues Konzept Stuttgart ‘21: Die opti zieht alle zwei Jahre um +++ Lunetterie Général: Die Brillen des Rocketman +++ New Generation – 40 Talente „Unter 40“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren