Anzeige
Anzeige
Sponsored Post
Neue Marke von Etnia Eyewear Culture

lool: Wenn Komplexes vereinfacht wird

Etnia lool
Etnia lool: aus der Kampagne

Wenn jemand eine Brille zeichnen müsste, auf ihren minimalen Ausdruck reduziert, er würde einfach zwei vertikale Striche ziehen, die zwei Kreise einrahmen. Aus dieser impulsiven Suche nach dem Wesentlichen entsteht lool, die neue Marke von Etnia Eyewear Culture, die nach Design, Leichtigkeit und Funktionalität strebt.

Das Projekt verfolgt das klare Ziel, das beste schraubenlose Scharnier zu gestalten. So entsteht eine extrem leichte, beinahe schwerelose Brille, die besonders widerstandsfähig ist.

Denn Schönheit ist vor allem Wirksamkeit. lool lässt sich von der zeitgenössischen Architektur inspirieren und baut seine Brillen nach dem Vorbild eines Gebäudes zusammen unter Berücksichtigung der Komplexität und Präzision, die dahinter stecken. Die Brillen von lool sind mit einer Dicke von 0,5 mm und einem Minimalgewicht von kaum vier Gramm ein wahres Designwunder. Die Brille hinterlässt keine Druckstellen und kann bequem den ganzen Tag getragen werden.

 

„Weniger, aber dafür besser, weil gutes Design sich auf die wesentlichen Aspekte konzentriert und das Produkt nicht mit unwichtigen Dingen überlastet. Zurück zur Reinheit und Einfachheit.”

Dieter Rams

Da die Brillen keine Schrauben aufweisen, entstehen leichte und verformbare Modelle. Sie werden aus Stahl 11r51 hergestellt, einem rostfreien Metall, das biegsam, korrosionsbeständig und kratzfest ist. Die Endbearbeitung der Modelle von lool erfolgt mit bedampften Teilchen reiner Metalle wie Titan, Palladium und 24 Karat Gold. Das ist ein sauberes und trockenes Herstellungsverfahren, bei dem keine gefährlichen Materialien eingesetzt werden, keine chemischen Rückstände anfallen und auch kein Wasser verschmutzt wird. Die Brillenfassung wird mit hochwertigem Lack und lebendigen Farben von Hand bemalt. Alle eingesetzten Gläser von Carl Zeiss bieten erstklassige Qualität und bestehen aus stoßfesten Gläsern mit Entspiegelungs-Beschichtung und UV-Schutz.

Etnia lool
Etnia lool: schraubenloses Scharnier

Die Hub-Technologie ermöglicht einen schraubenlosen Zusammenbau der Brillen. Dabei wird ein einziges Edelstahlblech verbogen. Die Brillenbügel bleiben so ihr ganzes Leben lang fest und werden nicht locker. Unsere Modelle werden mit einer einfachen Handbewegung und zwei Fingern zusammengebaut.

lool setzt auch auf Nachhaltigkeit, denn nur was lange hält, ist nachhaltig. Der Einsatz hochwertiger Materialien und ausgefeilter Lösungen führt auch zu einer effizienten Herstellung und zu einem effizienten Verbrauch.

Drei große Linien bei lool

Die Markteinführung von lool erfolgt mit 82 Modellen, die in drei große Linien unterteilt sind:

  • Die minimalistische und zeitlose Serie Tectonic besteht mit ihrer faserförmigen und gelenkartigen Struktur aus leichten und attraktiven Modellen, die es in einer breiten Farbpalette gibt.
  • Die Serie Deco geht noch einen Schritt weiter. Sie bedient sich der optimistischen Architektur Miamis und des New Yorker Art déco. Ohne Scheu vor Luxus und Raffinesse wird hier glänzendes Gold und Kupfer mit vielen Details eingesetzt. So entstehen Brillen, die auf Künstler machen und nicht zu übersehen sind.
  • Die Serie Stereotomic schlägt eine neue, bahnbrechende Ästhetik vor. „Stereotomie” ist ein Begriff aus der Architektur und bedeutet so viel wie „Schneiden der festen Form”. Zum Ausdruck kommt dies hier in fest verdichteten Materialien. Die Modelle der Serie werden in Premium-Boutiquen und Augenoptikläden erhältlich sein, die Mut zu avantgardistischen Modellen zeigen.
Etnia lool
Etnia lool

Alle Brillen von lool werden in einem Etui präsentiert, das genauso schwungvoll und leicht ist wie die Brillenfassung und mit seinem Magnetverschluss und einem schnörkellosen Design maximalen Schutz bietet.

lool ist das Ergebnis eines langen Forschungsweges und Perfektion. lool entsteht genau dann, wenn Komplexes vereinfacht wird. lool ist genauso einfach und raffiniert wie der Entwurf schraubenloser Brillen mit zwei vertikalen Strichen und zwei Kreisen. lool ist eine Brille in ihrer minimalen und maximalen Ausdrucksform.

 

looleyewear.com

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.