Anzeige
Anzeige
Sponsored Post
DEG-Neuheiten Spring/Summer 2022

Kilsgaard Eyewear: Ehrlichkeit ist zeitlos

Kilsgaard: Acetate 04 col 4215 Aluminium 04 col 6921 - DEG
Ehrliches zeitloses Design von Kilsgaard: Acetat 04 col 4215 und Aluminium 04 col 6921 (Bild: DEG)

In Zeiten des Wandels und der ständigen Suche nach dem, was als nächstes kommt, sieht Kilsgaard Eyewear die Notwendigkeit, sich aufs Wesentliche zu konzentrieren. Für das Label aus Dänemark bedeutet gutes Design, ehrlich und einfach zu sein. Und diese Art von Ehrlichkeit im Design ist zeitlos.

Vieles hat sich im Laufe der Jahre verändert, aber großartiges Design nicht. Es geht immer noch darum, unermüdlich auf Details zu achten und Interesse an der Arbeit mit den Materialien zu zeigen – und das absolut Wesentliche herauszuarbeiten.

Für Kilsgaard bedeutet gutes Design, ehrlich zu sein. Die Dänen sehen keine Notwendigkeit, das zu verschönern, was schon da ist.

Es gibt keinen Grund zur Übertreibung. Stattdessen sieht Kilsgaard die Kraft in der Reduktion – lässt rohe Materialien und minimalistische Entscheidungen für sich selbst sprechen. Bei den Produkten wird nichts dem Zufall überlassen. Manchmal genügt es, eine einzige Idee zu erfassen und sie so klar wie möglich zum Ausdruck zu bringen.

Mit weniger mehr erreichen und das hundertprozentig richtig. Diese Art von Ehrlichkeit im Design ist zeitlos. Genau wie die Brillen von Kilsgaard.

Kilsgaard Acetat: Mit kühnen Designs das Material hervorheben

Kilsgaards kühne Designs heben die Exklusivität der besten Materialien hervor. Designs, bei denen ein paar bewusste Entscheidungen und selbst kleine Details den Unterschied ausmachen. Es geht nicht darum, es zu übertreiben. Im Gegenteil, es geht darum, eine Form zu schaffen, die das Material als solches hervorhebt, wie bei den Acetat-Modellen 01 bis 08.

Kilsgaard: Acetat 07 col 6924 - DEG
Kilsgaard-Modell Acetat 07 col 6924 (Bild: DEG)

In vielerlei Hinsicht besteht die Acetat-Serie aus subtilen Statement-Stücken. Sie wird vollständig aus erstklassigen japanischen Acetaten hergestellt, von der Vorderseite bis zu den Endspitzen. Sie ist in einer Vielzahl von Farben erhältlich, die von erdigen Tönen bis hin zu gewagteren Schattierungen reichen.

Die schlichte Erscheinung des Rahmens ermöglicht es, die Struktur der Materialien voll zur Geltung zu bringen. Eine selbstbewusste und bewusste Stilwahl, die nichts überbewertet.

Kilsgaard Titanium: Selbstvertrauen mit klarem Schnitt

Nicht mehr und nicht weniger. Die Modelle Titanium 01 und 02 stehen für einen ehrlichen und kompromisslosen Ansatz im Brillendesign. Sie zeigen zwei runde Formen, die trotz ihrer schlichten Erscheinung alles andere als Standard sind.

Kilsgaard: Titanium 01 col 1011 - DEG
Kilsgaard-Modell Titanium 01 col 1011 (Bild: DEG)

Der Name ist Programm. Beide sind von der Front über die Bügel bis hin zu den Nasenpads aus reinem, hochwertigem Titan gefertigt. Die drei Metallic-Farben sind reine galvanische Farben – die haltbarste Art, Titan zu färben. Die Bügelenden sind aus japanischem Acetat gefertigt, und das individuelle silberne Firefly-Logo verleiht jedem Rahmen ein Detail. Schlicht und selbstbewusst.

Kilsgaard Aluminium: Zeitlose Klassiker

Die Aluminium-Reihe 01 bis 04 zeigen eine Reihe klar definierter Formen, die dem treu bleiben, was einfach funktioniert. Diese Kollektion entspringt der Essenz der Kilsgaard-DNA und befriedigt das immerwährende Bedürfnis nach zeitlosen, hochwertigen Fassungen.

Kilsgaard: Aluminium 03 col 6031 - DEG
Kilsgaard-Modell Aluminium 03 col 6031 (Bild: DEG)

Die Modelle kommen in verschiedenen Variationen von Erdtönen daher. Die matten Aluminium-Fronten sind eloxiert, um eine tiefe und sehr haltbare Farbe mit einer glatten, matten Oberfläche zu erzielen. Die Bügel sind entweder aus japanischem Acetat oder aus reinem Edelstahl.

Eine ehrliche Herangehensweise an Design und Materialien macht diese Brillen zu wirklich zeitlosen Stücken.

 

Kilsgaard ist eine Marke der Design Eyewear Group (DEG).

 

Kilsgaard-eyewear.dk

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.