Christine Höckmann, Düsseldorf

Corona Diary (10): Ein Mann – ein Virus – ein Wettbewerb

Ich kenne Tom Davies seit Jahren. Ein Londoner Hersteller, der mit seinem maßgeschneiderten („bespoke“) Fassungsdesign schon Furore machte, als noch niemand auf den Messen von Mailand bis München an individuellen 3D-Druck dachte.

Als ich am Donnerstagabend auf LinkedIn auf seinen Post stieß, musste ich lachen. Selbst Corona, der Lock-Down in London, der Stopp für seine jetzt menschenleere Fabrik lassen den Mann nicht ruhen: Er lobt einen Corona Design Award aus! Läuft ganz allein, aber voller Esprit durch die Hallen und ruft alle Welt dazu auf, ihm ihre Entwürfe für eine Sonnenbrille zu schicken, die er dann für die Absender herstellt und ihnen zuschickt. Seit 15 Jahren hat er eigenhändig keine Fassung mehr hergestellt. Wahrlich eine Challenge auch für ihn selbst! 6.024 Ansichten des Beitrages, Hunderte von Entwürfen sind bei ihm eingegangen …

Heute werden die ersten Gewinner vorgestellt. Mehr auf https://www.tdtomdavies.com/ und https://bit.ly/2QY00C1

Und was erfinden Sie gerade?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren