Produkt: eyebizz  2/2019
eyebizz 2/2019
15 TOP THESEN von der opti+++ESSILOR kauft Brille24+++EYELINER Ahlem Eyewear+++SPECIAL Ab in den Dschungel
Premiere in Frankfurt am Main

Thélios präsentierte die Brillen-Neuheiten für 2020

Ende Oktober präsentierte das Joint-Venture-Projekt von LVMH und Marcolin, Thélios, in Frankfurt am Main zum ersten Mal seine Brillen-Kollektionen der Marken Berluti, Fred, Kenzo, Loewe und Celine für Frühjahr/Sommer 2020 im Raum Deutschland–Österreich–Schweiz.

Thélios - aus der Brillen-Kollektion Berluti
Aus der Brillen-Kollektion Berluti

Thélios entstand aus dem Wunsch der LVMH Gruppe, dem weltweit führenden Luxusunternehmen, in die Brillenbranche einzusteigen, aber auch aus der Expertise der Marcolin Gruppe bei der Entwicklung besonderer Fassungen, die italienisches Design und Know-how authentisch mit den wesentlichen Werten jedes Modehauses verbinden.

Anzeige

LVMH: Hinter den vier Buchstaben steckt die börsennotierte Moët Hennessy – Louis Vuitton SE, der weltweite Branchenführer der Luxusgüterindustrie, der Rechte an über 70 verschiedenen Marken hält.

Thélios - aus der Brillen-Kollektion Kenzo
Aus der Brillen-Kollektion Kenzo

Thélios, das die Namen der griechischen Götter Theia (die Göttin des Lichts und des Sehens) und Helios (der Sonnengott) vereint, übernimmt den gesamten Produktionszyklus der Brillen und steuert damit im Auftrag der Modehäuser im Portfolio von LVMH das Design, die Produktion und den weltweiten Vertrieb von Sonnenbrillen und Korrektionsfassungen.

Als Symbol für Qualität und Exzellenz auf allen Ebenen, sowohl in Bezug auf Produkt als auch Service, Kommunikation und Vertrieb, bringe Thélios seinen eigenen „aufgeklärten Blick“ in die Branche.

//

 

Quelle: Thélios

 

Mehr Infos zu den Big Playern bei Luxusmarken in der Augenoptik

 

Produkt: eyebizz  2/2019
eyebizz 2/2019
15 TOP THESEN von der opti+++ESSILOR kauft Brille24+++EYELINER Ahlem Eyewear+++SPECIAL Ab in den Dschungel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren