Anzeige
Anzeige
Trend auf TikTok und Instagram

Generation Z steht auf schnelle Brillen

Ob TikTok oder Instagram, die „schnellen Brillen“ erobern in diesem Sommer die sozialen Netzwerke und die Jugendkultur. Die enganliegenden, verspiegelten Sonnenbrillen im Sportlook haben es bei der Generation Z vom Party- und Festival-Accessoire in den Alltag geschafft. Der Ursprung des Ausdrucks kommt vom Song „Schnelle Brille“ der deutschen Rapcrew 01099.

Schnelle Brillen - Rapband 01099 aus dem Video Schnelle Brille
Schnelle Brillen im Song „Schnelle Brille“ der Rapper 01099 – Szene aus dem Video (Bild: YouTube / 01099)

Mischung aus Sport, Rave und Trash

Man kennt sie von den Radfahr-Profi der 90er-Jahre, die windschnittigen, bunten und verspiegelten Sonnenbrillen, auch Techno-Größen dieser Zeit stylten sich damit für den perfekten Rave. Die Generation Z hat sich in diesem Sommer den Stil bei den Eltern abgeschaut, vor allem bei den (damals) sportlichen Vätern: Nicht umsonst nennt sich der Look der manchmal auch eher uncoolen Sportsonnenbrillen kombiniert mit Jogginghose und klobigen Sneakern „Ugly Dad“.

Anzeige

Lieber lässig und bequem statt cool und stylish, Corona machte es möglich. Den Fans dieses Styles ist eher egal, wie unmodisch das aussieht, und genauso wenig interessiert es, was andere darüber denken. Eine Gegenbewegung zum stylishen Selbst-Optimieren. Gerade diese vermeintliche Uncoolness macht die Brillen aber offensichtlich gerade wieder irgendwie cool. Außerdem passen diese Sonnenbrillen in das aktuelle omnipräsente Revival zahlreicher 2000er-Styles.

Millionen folgen diesem Trend in den sozialen Medien, allein auf Tiktok soll es mehr als 29 Millionen (!) Aufrufe für die Videos geben unter dem Hashtag #schnelleBrille. Influencer und Stars geben Tipps zum passenden Styling der neuesten Eroberungen. Wie man das It-Piece stylt, bleibt aber jedem allein überlassen. TikToker Julius Kunz sieht es so: „Mit einer schnellen Brille bist du nie over- oder underdressed. Du bist einfach nur schnell.“ Andere Beispiele: @bwitness oder @paulina_mary.

Schnelle Brillen - Rapband 01099 aus dem Video Schnelle Brille
Video-Szene: Schnelle Brillen schnell unterwegs (Bild: YouTube / 01099)

Große Modehäuser wie Balenciaga prophezeien für die kommende Saison schnelle Brillen als Accessoire-Trend, wie das spanische Label in der Show für Frühling und Sommer 2023 am New York Stock Exchange zeigte.

„Schnelle Brillen“: Inspiriert von einem Song

Doch warum heißt es eigentlich „schnelle Brillen“? Zum einen rührt der Name von den schon erwähnten schnellen Radfahr-Profis der 90er, zum anderen ist die schnelle Verfügbarkeit ein Aspekt – wenn man keine unter Dads altem Kram findet; schnell zu beschaffen und billig im Preis – da sind die Hauptquellen für diese Produkte oft Sport-Discounter, Drogeriemärkte und Billigläden, auch extra Websites sind unter diesem Begriff zu finden.

Der Ursprung des Ausdrucks kommt vermutlich aus dem Song „Schnelle Brille“ der deutschen Rap- und HipHop-Band 01099, ein Ohrwurm in diesem Jahr.

In ihrem Video rappen die Dresdner „Schnelle Brillen und wir sind im Modus“ und tragen dazu, klar was sonst, schnelle Brillen. Damit trug die Gruppe maßgeblich zum Aufschwung des Trends bei. Ausschnitte des Songs untermalen viele TikTok-Videos.

Schnelle Brillen - Rapband 01099 aus dem Video Schnelle Brille
Generation Z steht in diesem Sommer auf schnelle Brillen (Bild: YouTube / 01099)

Wie lange sich der Mikrotrend hält, bleibt abzuwarten. Wenn große Konzerne wie kürzlich die Deutsche Bahn in einem Video schnelle Brillen aufgreifen, kann der Hype schnell wieder abflauen.

Und mancher kann mit diesem Trend gar nichts anfangen 😉

///

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.