Anzeige
Anzeige
Produkt: eyebizz 2/2019
eyebizz 2/2019
15 TOP THESEN von der opti+++ESSILOR kauft Brille24+++EYELINER Ahlem Eyewear+++SPECIAL Ab in den Dschungel
Außerordentliche Aktionärsversammlung

Safilo plant Kapitalerhöhung

Privé Revaux - Mehrheit gehört jetzt Safilo
Privé Revaux – die Mehrheit der US-Brillenmarke gehört seit Anfang 2020 der Safilo Gruppe, ebenso wie bei der US-Marke Blenders; um diese Übernahmen rechtzeitig abschließen zu können, hatte der italienische Konzern ein Darlehen aufgenommen, das mit der geplanten Aktienkapitalerhöhung in diesem Jahr zurückgezahlt werden soll (Bild: Safilo)

Eine außerordentliche Aktionärsversammlung der Safilo Gruppe am 30. Juli hat eine Aktienkapitalerhöhung innerhalb der Grenzen des Höchstbetrags von 135 Millionen Euro beschlossen. Damit sollen Darlehen aus 2020 zurückgezahlt und weitere Investitionen ermöglicht werden.

Die außerordentliche Aktionärsversammlung der Safilo Group S.p.A. hat eine entgeltliche und teilbare Erhöhung des Grundkapitals bis zu einem Höchstbetrag von 135 Mio. Euro, einschließlich eines eventuellen Agios, durch die Ausgabe neuer Stammaktien ohne Nennwert beschlossen.

Anzeige

Das Board of Directors sei dabei mit weitreichenden Befugnissen ausgestattet worden, um den Zeitrahmen für die Durchführung des Beschlusses zur Erhöhung des Aktienkapitals unter Einhaltung der von der Hauptversammlung gesetzten Frist bis zum 30. April 2022 festzulegen.

Im Vorfeld der Lancierung des Angebots müsse man den endgültigen Betrag der Aktienkapitalerhöhung innerhalb der Grenzen des Höchstbetrags von 135 Millionen Euro festlegen, den Ausgabepreis der neu ausgegebenen Aktien und damit den Teil des Ausgabepreises, der gegebenenfalls in die Kapitalrücklage einzustellen ist, festlegen sowie die Höchstzahl der neu ausgegebenen Aktien und das Verhältnis der Zuteilung in Option.

Safilo: Rückzahlung eines 90-Mio.-Darlehens

Die Kapitalerhöhung diene in erster Linie der Rückzahlung eines Darlehens in Höhe von ursprünglich 90 Millionen Euro zuzüglich entsprechender aufgelaufener Zinsen, das Safilo in zwei Tranchen im Jahr 2020 von Multibrands Italy BV, einer Tochtergesellschaft der HAL Holding NV und Hauptaktionärin von Safilo, gewährt wurde, um den rechtzeitigen Abschluss der Übernahmen von Blenders Eyewear und Privé Goods zu unterstützen.

Safilo Group - Blenders Eyewear - AutumnFire-02
Safilo hat Ende 2019 die Mehrheitsbeteiligung an der US-Marke Blenders Eyewear erworben (Bild: Safilo)

Außerdem verspreche man sich bei Safilo davon eine Stärkung der Kapitalstruktur und zukünftiger Investitionsmöglichkeiten.

Vorbehaltlich der gesellschaftsrechtlichen und behördlichen Genehmigungen beabsichtige Safilo, die Transaktion so bald wie möglich in der zweiten Jahreshälfte 2021 abzuschließen.

 

Produkt: eyebizz 2/2019
eyebizz 2/2019
15 TOP THESEN von der opti+++ESSILOR kauft Brille24+++EYELINER Ahlem Eyewear+++SPECIAL Ab in den Dschungel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.