Produkt: eyebizz  2/2019
eyebizz 2/2019
15 TOP THESEN von der opti+++ESSILOR kauft Brille24+++EYELINER Ahlem Eyewear+++SPECIAL Ab in den Dschungel
US-Label mit spezieller Marketingstrategie

Safilo hat jetzt Mehrheit an Privé Revaux

(Padua, Italien/Miami, USA) – Die Safilo Gruppe hat eine Beteiligung von 61,34% an dem in Miami ansässigen Unternehmen Prive Goods, LLC und damit an der US-Brillenmarke Privé Revaux erworben. Die 2017 gegründete Label wurde auf einer gemeinsamen Leidenschaft für Stil und Qualität aufgebaut mit dem Ziel, die Brillenindustrie herauszufordern und hochwertige Brillenprodukte für jedermann zugänglich zu machen.

Privé Revaux - Mehrheit gehört jetzt Safilo
Privé Revaux – die Mehrheit der US-Brillenmarke mit prominenten Mitbegründern wie Jamie Foxx, Hailee Steinfeld und Ashley Benson gehört jetzt der Safilo Gruppe (Bild: Safilo)

David Schottenstein (der Gründungsunternehmer und Chief Executive Officer des Unternehmens) bleibt im Besitz von etwa 15,5% des Aktienkapitals, während der Rest von den prominenten Mitbegründern Jamie Foxx, Hailee Steinfeld und Ashley Benson, dem leitenden Management des Unternehmens, und bestimmten anderen Investoren gehalten wird. Der Private-Equity-Fonds TSG Consumer Partners und seine verbundenen Unternehmen verkauften ihre gesamte Beteiligung an Privé Revaux an die Safilo-Gruppe und andere Aktionäre des Unternehmens.

Anzeige

Die 2017 gegründete Privé Revaux wurde auf einer gemeinsamen Leidenschaft für Stil und Qualität aufgebaut mit dem Ziel, die Brillenindustrie herauszufordern und hochwertige Premium-Brillenprodukte für jedermann zugänglich zu machen. Die schnell wachsende US-amerikanische Brillenmarke gewann schnell an Boden bei den Verbrauchern und werde durch ein strategisches Prominenten-Ökosystem angeheizt, das durch hochkarätiges Engagement in den sozialen Medien und starke digitale Marketingfähigkeiten ergänzt wird.

Privé Revaux habe sein Sortiment an erschwinglichen und qualitativ hochwertigen Brillenfassungen über die traditionellen Sonnenbrillen hinaus auf Blaulicht-Brillen erweitert, um der digitalen Augenbelastung entgegenzuwirken, und seine besondere modische Perspektive auf Lesebrillen übertragen. Das Unternehmen vertreibe seine Produkte über eine breite Palette von Kanälen und Einzelhandelspartnern, sowohl online als auch offline, heißt es in der Pressemeldung.

Seit seiner Gründung habe Privé Revaux die Beziehungen zu Prominenten, die diese Produkte tragen und unterstützen, sorgfältig kuratiert. Die Marke, die sich an eine vielfältige Fangemeinde wendet, habe ihre Anziehungskraft auf neue Kunden durch ein unverwechselbares Kapselkollektions-Programm mit Co-Branding-Stilen, die von den wichtigsten Prominenten entworfen wurden, verstärkt und erweitere ihre Talent-Liste kontinuierlich mit neuen Kollektionen in der Saison.

Im Jahr 2019 verzeichnete das Unternehmen einen Nettoumsatz von ca. 20 Millionen US-Dollar, was einem Anstieg von rund 90% gegenüber dem Vorjahr entspricht, und plane für 2020 ein weiteres starkes Wachstum.

Der Gesamtkaufpreis für die 61,34-prozentige Kontrollbeteiligung an der Gesellschaft beträgt 67,5 Millionen US-Dollar (entsprechen 61,6 Millionen Euro zum Wechselkurs am Tag der Bekanntgabe, dem 10. Februar 2020). David Schottenstein bleibt CEO der Privé Revaux, die weiterhin aus ihrem Hauptsitz in Miami agieren wird.

Kommentare zur Beteiligung von Safilo

Angelo Trocchia, Safilos Vorstandsvorsitzender, meinte dazu: „Wir freuen uns sehr, unser Markenportfolio mit Privé Revaux zu bereichern, einer schnell wachsenden Marke amerikanischen Ursprungs, die eine auf Millennials ausgerichtete, digitale Marketingstrategie beisteuert und deren Aufgabe darin besteht, erschwingliche, qualitativ hochwertige und schön gestaltete Brillen anzubieten, wobei die Unterstützung von Prominenten genutzt wird, um die Markenbekanntheit und die Verkäufe zu steigern.

Privé Revaux hat erfolgreich eine wiederholbare und skalierbare Strategie mit Promi-Kapsel-Programmen entwickelt, die in verschiedenen Märkten weltweit eingeführt werden können, ein verbraucherzentriertes Marketingmodell, von dem wir lernen und es nutzen können, während wir unsere Fähigkeiten für seine globale Expansion zur Verfügung stellen.“

David Schottenstein, Gründer und CEO von Privé Revaux, kommentierte dies so: „Dies ist ein monumentaler Moment für Privé Revaux und ein echter Wendepunkt in unserem Geschäft. Wir haben unermüdlich daran gearbeitet, den Verbrauchern greifbare Qualität und Stil bei Brillen zu einem fairen und vernünftigen Preis zu bieten, und Safilo glaubt an unsere Vision und unser Ziel. Ich könnte nicht stolzer darauf sein, was diese Marke in nur wenigen Jahren erreicht hat, und mit Safilo in unserer Ecke ist nur der Himmel die Grenze.“

„Als wir das Privé Revaux gründeten, wussten wir, dass wir die Dinge aufrütteln würden, wir wussten nur nicht, wie schnell und in welchem Ausmaß. Mit dem Knowhow und der Expertise von Safilo können wir das jetzt aufladen und auf ein ganz anderes Level bringen, auf eine globale Ebene“, äußerte sich Jamie Foxx, Partner und Mitbegründer von Privé Revaux.

„Mit einem Unternehmen wie Safilo zusammenzukommen, ist wirklich eine Ehre und sagt viel darüber aus, wer wir als Marke sind. Wenn man sich unsere Möglichkeiten ansieht, sowohl in Bezug auf das weitere Wachstum von Privé Revaux als auch in Bezug auf die tatsächliche Unterstützung des Wachstums der bestehenden Safilo-Marken, ist es für mich offensichtlich, dass dies Sinn machte und so sein sollte. Ich freue mich sehr auf die kommenden Jahre und auf die Zusammenarbeit mit Safilo“, so Hailee Steinfeld, Partnerin und Mitbegründerin von Privé Revaux.

Und Ashley Benson, weitere Partnerin und Mitbegründerin von Privé Revaux, ergänzt: „Wir leben in einer sich schnell verändernden Welt, insbesondere in einer sich schnell verändernden Welt des Einzelhandels. Safilo hat ganz klar die Vision, dass Privé Revaux Safilo dabei helfen kann, etwas Neues im Brillenbereich zu schaffen, und ich freue mich sehr darauf, ein Teil davon zu sein.“

Auf Einkaufstour in den Staaten

Erst im Dezember hatte die Safilo Gruppe den Erwerb einer 70-prozentigen Beteiligung am Kapital des kalifornischen Unternehmens Blenders Eyewear LLC bekanntgegeben, ebenfalls ein sehr beliebtes Label bei den amerikanischen Millennials.

 

Privé Revaux Eyewear wurde gegründet, um den Brillenmarkt als Lieferant von Qualitätswaren zu einem höheren Preis etwas entgegenzusetzen. Sie baue auf der gemeinsamen Leidenschaft für Stil und Qualität des Unternehmers David Schottenstein zusammen mit einem Team auf, zu dem die Prominenten Jamie Foxx, Hailee Steinfeld und Ashley Benson gehören sowie der VP von Celebrity Relations Dave Osokow und der Creative Directors Rob Zangardi und Mariel Haenn. Das Angebot bestehe aus mehr als 100 handgefertigten und polarisierten Designerbrillen ab 29,95 US-Dollar.

 

Quelle: Safilo

(Übersetzung ohne Gewähr)

 

Produkt: eyebizz  2/2019
eyebizz 2/2019
15 TOP THESEN von der opti+++ESSILOR kauft Brille24+++EYELINER Ahlem Eyewear+++SPECIAL Ab in den Dschungel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren