Anzeige
Anzeige
Start in Ludwigsburg

Mister Spex: Neuer Store und neue Prognose

Anfang November öffneten sich die Türen des neuen Mister Spex Stores im Breuningerland Ludwigsburg. Das Filialnetz des Omnichannel-Optikers umfasst damit 43 Stores in ganz Deutschland. Außerdem aktualisierte der Vorstand der Mister Spex SE seine Prognose für das Gesamtjahr 2021.

Mister Spex Ludwigsburg
Neuer Store von Mister Spex im Breuningerland Ludwigsburg (Bild: Mister Spex)

Im Norden Ludwigsburg zwischen Stuttgart und Bietigheim-Bissingen startet der neue Store von Mister Spex (deutschlandweit Nummer 43) im charakteristischen Look im Breuningerland in der Heinkelstraße.

Anzeige

„Wir freuen uns sehr, unsere Expansionsstrategie mit großen Schritten voranzutreiben und jetzt auch mit einem eigenen Store in Ludwigsburg präsent zu sein“, erklärt Mirko Caspar, Vorstand der Mister Spex SE.

Mister Spex passt Prognose für 2021 an

Kurz zuvor hatte der Vorstand der Mister Spex SE seine Prognose für das Gesamtjahr 2021 aktualisiert. Das abgeschwächte Umsatzwachstum mit Korrektionsbrillen belaste die Entwicklung des bereinigten EBITDA.

Während sich die Umsatzentwicklung insgesamt im dritten Quartal im Rahmen der Erwartungen des Vorstands entwickelt habe, wuchsen die Umsätze mit Korrektionsbrillen zuletzt langsamer. Die ab Oktober 2021 erwartete Umsatzbeschleunigung in diesem margenstarken Geschäft habe nicht in dem erwarteten Umfang eingesetzt und könne aus derzeitiger Sicht auch im weiteren Jahresverlauf nicht mehr kompensiert werden, so Frank Böhme, Head of Investor Relations bei Mister Spex. Der Aktienkurs des Unternehmens verschlechterte sich anschließend auf aktuell 14,40 Euro (zum Vergleich: der Ausgabepreis beim Börsenstart Anfang Juli 2021 lag bei 25 Euro).

Auf Gesamtjahressicht erwartet der Vorstand nun ein bereinigtes EBITDA in Höhe von 4 Mio. Euro bis 5 Mio. Euro (bisher: Erhöhung des bereinigten EBITDA gegenüber 6,8 Mio. Euro im Vorjahr) und korrigierte seine Umsatzprognose nach unten– man rechnet neu mit einem Anstieg von 17 % bis 19 % im Geschäftsjahr 2021 (vorher: Anstieg von rund 20 % gegenüber Vorjahr). Dies entspreche einem Umsatzwachstum von 38 % bis 40 % gegenüber dem Geschäftsjahr 2019.

Mister Spex veröffentlicht am 24. November 2021 die Geschäftszahlen für das dritte Quartal.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.