Anzeige
Anzeige
Neue Kurse ab 22. August

Hörakustik-Hilfe von der earcademy

Auch in der Hörakustik herrscht eklatanter Fachkräftemangel. Wer ein Hörakustik-Fachgeschäft oder einen Mischbetrieb (Augenoptik mit Hörakustik-Abteilung) führt, sucht dringend qualifizierte Unterstützung. Die earcademy in Recklinghausen bietet Zusatz-Qualifikationen für interessierte Augenoptiker:innen ebenso an wie Weiterbildung für Quereinsteiger.

Flexibler Einsatz bei Augenoptik und Hörakustik

So kann ein Mitglied des Augenoptik-Teams bei der earcademy eine Zusatzqualifikation erwerben, die es befähigt, der/dem Hörakustik-Meister:in zur Seite zu stehen. „Aus einem bereits vorhandenen Talent wird damit ein Doppel-Talent geschmiedet. Ein cleverer Zug, der auch als Arbeitgeber:in an Attraktivität gewinnen lässt. Zudem lässt sich das weitergebildete Team-Mitglied deutlich flexibler einsetzen. Ist in der Optik gerade wenig los, kann man in der Akustik helfen“, so Alexander Trog, Leiter der earcademy.

Anzeige

Entlastung durch Quereinsteiger

Es werden in Kooperation mit dem Max-Born-Berufskolleg in Recklinghausen an der earcademy auch branchenfremde Quereinsteiger:innen ausgebildet. Ideal für Geschäftsführer:innen, die bereits jemanden im Auge haben, bei der/dem jedoch noch keine passende Qualifikation vorhanden ist.

earcademy Kurse Hörakustik
Hörakustik-Kurse an der earcademy (Bild: earcademy)

„ Persönliche und fachliche Weiterbildung ist mir eine Herzensangelegenheit – und Quereinsteiger:innen zu begeistern ist etwas, das mir besonders Freude bereitet. Hier gebe ich, unterstützt von modernster Hörgerätetechnik, meine langjährige Erfahrung als weiter“, so Thomas Stevermüer, Fachtrainer und Hörgerätakustiker an der earcademy.

earcademy-Qualifikation statt Crashkurs

Unterrichtet wird in Theorie und Praxis in zwei aufeinander aufbauenden Kursen zu je vier Themenblöcken: Von Kundenberatung und Messungen über Audiologie, Otoplastik und präskriptiver Feinanpassung bis zur Abschlussprüfung.

„So werden fachkundige und selbstbewusste Mitarbeiter:innen ausgebildet, die sofort wertschöpfend eingesetzt werden können. Wir freuen uns, Fachgeschäften in schwieriger Lage schnell und nachhaltig mehr Bewegungsfreiheit in Personalfragen zu ermöglichen und dabei zu helfen, wieder mit voller Kraft für ihre Kund:innen da zu sein“, unterstreicht Trog.

 

Die nächsten Kurse starten am 22. August. Alle Infos und Buchungsmöglichkeiten gibt es auf earcademy.de.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.