Produkt: eyebizz  2/2019
eyebizz 2/2019
15 TOP THESEN von der opti+++ESSILOR kauft Brille24+++EYELINER Ahlem Eyewear+++SPECIAL Ab in den Dschungel
Virtuelle Plattform zum Austausch geplant

Vision Expo West im September abgesagt

Die nächste große Optikmesse muss aufgrund der Corona-Krise ausfallen. Der Vision Council und Reed Exhibitions, Organisatoren der Vision Expo, haben die Vision Expo West 2020, die vom 23. bis 26. September in Las Vegas, Nevada, stattfinden sollte, abgesagt. Trotz enormer Bemühungen, die Sicherheit aller Besucher zu gewährleisten, habe es das steigende Infektionsgeschehen nicht zugelassen.

Vision Expo West - September 2020 cancelled - Website
Die Vision Expo West, geplant für September 2020, musste aufgrund der Corona-Krise abgesagt werden (Bild: west.visionexpo.com)

In den vergangenen Monaten arbeiteten das Team der Vision Expo von Reed Exhibitions und der Vision Council bei der Vorbereitung und Planung der mit Spannung erwarteten Veranstaltung zusammen, während sie gleichzeitig die Covid-19-Pandemie und ihre Auswirkungen auf die Mitglieder der Optikergemeinschaft genau beobachteten.

Anzeige

Mit der Gesundheit und dem Wohlergehen aller Besucher der Messe als Hauptanliegen der Messeveranstalter entwickelte Vision Expo zusammen mit dem Venetian Resort einen vielschichtigen, tiefgreifenden Plan, um die Sicherheit aller Besucher zu gewährleisten.

Anstieg der Covid-19-Fälle in der Region

Trotz dieser Bemühungen und eines starken Interesses der Branche an einer Teilnahme habe man die Entscheidung getroffen, die Vision Expo West 2020 abzusagen, da der Gouverneur von Nevada, Steve Sisolak, Ende Juni bekannt gab, dass Nevada „aufgrund der aktuellen Trends der Coronavirusinfektion bis Ende Juli in Phase 2 der Wiedereröffnungspläne bleiben wird“.

„Die Entscheidung, die Vision Expo West 2020 abzusagen, ist zwar sicherlich enttäuschend, aber nach der Ankündigung der Verlängerung der Phase 2 in Las Vegas bis Ende Juli ist sie klug und notwendig. Ohne eine Vorstellung davon zu haben, wann der Bundesstaat Nevada bereit sein wird, in künftige Phasen einzutreten, oder was die künftigen Phasen ermöglichen werden, wissen wir in Verbindung mit dem unglücklichen Anstieg der Covid-19-Fälle in der Region, dass es im besten Interesse aller in der Vision-Gemeinschaft ist, die Show nicht voranzutreiben“, so Fran Pennella, Event Vice President, Vision Expo, bei Reed Exhibitions.

„Wir sind stolz darauf, der ultimative Treffpunkt der Branche zu sein, und obwohl wir erkennen und schätzen, wie wichtig die Messe für die Gemeinschaft ist, glauben wir, dass dies letztendlich die richtige Entscheidung für unsere Kunden ist“, sagte Mitch Barkley, Vizepräsident für Messen und Meetings bei The Vision Council.

Vision Expo plant digitale Plattform

Mit dem Ziel, der Branche einen größeren Nutzen zu bieten und neue und innovative virtuelle Angebote zu entwickeln, bringe die Vision Expo eine robuste 365-Digital-Plattform auf den Markt, die die Optikbranche zusammenbringen und es den Unternehmen ermöglichen solle, ihre Geschäfte fortzusetzen und zu erweitern.

Die Plattform werde CE-Ausbildung, direkte Terminvereinbarungen, virtuelle Produktpräsentationen, Dienstleistungs- und Produktbeschaffung und vieles mehr umfassen. Die Ankündigung über die neue virtuelle Plattform der Vision Expo, ihre spezifischen Angebote und Partner wird in den kommenden Monaten bekannt gegeben.

 

Quelle: Vision Expo

(Übersetzung ohne Gewähr)

 

Produkt: eyebizz  2/2019
eyebizz 2/2019
15 TOP THESEN von der opti+++ESSILOR kauft Brille24+++EYELINER Ahlem Eyewear+++SPECIAL Ab in den Dschungel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren