Produkt: eyebizz  2/2019
eyebizz 2/2019
15 TOP THESEN von der opti+++ESSILOR kauft Brille24+++EYELINER Ahlem Eyewear+++SPECIAL Ab in den Dschungel
eyebizz-Kommentar

Trendforum digital: Herrenrunde mit Trefferquote

Corona-Strategien für Augenoptiker wie Luftreiniger zum Kundenwohl oder Marketing mit Klopapier, eine lebendige Debatte zum Trend Online-Sehtest – das Spectaris-Trendforum 2020/21, am 9. November erstmals digital durchgeführt, landete auch diesmal Treffer. 

Trendforum Spectaris 2020 - Kons und Yogeshwar
Spectaris-Trendforum 2020 – Wolfram Kons und Ranga Yogeshwar

Einige Speaker waren im Meilenwerk in Berlin persönlich anwesend, nicht so Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar, der vom Homeoffice in Hennef aus mit einem Online-Vortrag zu aktuellen gesellschaftlichen Umbrüchen vor allem durch Künstliche Intelligenz fesselte.

Anzeige

Motivationstrainer Jörg Löhr, in Berlin auf dem Podium, füllte den Bildschirm aus, dass man vergaß, dass er nicht leibhaftig vor einem stand.

Trendforum Spectaris 2020 - Loehr
Spectaris-Trendforum 2020 – Jörg Löhr

Die Marketing-Experten Lutz Jurkat und Dominic Scheppelmann, Letzterer quarantänebedingt aus Hamburg zugeschaltet, gaben in einem dreiteiligen „Workout“ ihre vielen Praxistipps angenehm prägnant.

Trendforum Spectaris 2020 - Jurkat
Spectaris-Trendforum 2020 – Lutz Jurkat

Wie aus dem Jahrhundert gefallen war hingegen die völlige Absenz von Speakerinnen beim Trendforum, im Chat mehrfach gerügt. Dazu passte der entenlahme Abschluss mit Sportkommentator Marcel Reif, gewiss auch keine Legende für jeden Mann, obwohl der stets grandios moderierende Wolfram Kons tat, was er konnte.

Allein, wenn interessiert’s? Auch hier rumorte es bei Augenoptiker*innen: „Marcel Reif? Wo ist der Mehrwert?“ Trotzdem gelang den Veranstaltern des Trendforums eine im Großen und Ganzen gelungene Online-Show im Fernsehformat, professionell durchgeführt und technisch sauber. Vielleicht lief die Online-Variante des Branchentreffs, der nächstes Jahr seinen 20. feiert, sogar ein bisschen zu gut. Einige Teilnehmer dankten am Ende begeistert: „online… gern nächstes Jahr wieder!“.

///

 

Produkt: eyebizz 4/2019 Digital
eyebizz 4/2019 Digital
Neues Konzept Stuttgart ‘21: Die opti zieht alle zwei Jahre um +++ Lunetterie Général: Die Brillen des Rocketman +++ New Generation – 40 Talente „Unter 40“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren