Anzeige
Anzeige
Drittes Jubiläums-Event mit Partneroptiker*innen

Rupp + Hubrach: Große Ziele im Blick

Rund 150 Gäste feierten bei bestem Wetter am Wochenende des 21. und 22. Mai mit Rupp + Hubrach im baden-württembergischen Jagsthausen den 100. Geburtstag des Bamberger Brillenglas-Herstellers. Auch beim dritten Event zum Jubiläum war Action angesagt; diesmal ging es darum, mit Pfeil und Bogen Ziele zu fokussieren.

Rupp + Hubrach: Event Jagsthausen mit Bogentraining
Event Jagsthausen mit Bogentraining (Bild: Rupp + Hubrach)

Mit Pfeil und Bogen intuitiv schießen

Bevor die Partneroptiker*innen in kleinen Gruppen auf einen rund 12 Hektar großen Natur-Parcours ausschwärmten, erhielten sie unter professioneller Anleitung des OX BoW-Teams eine Einführung in das intuitive Bogenschießen. Mit Pfeil und Bogen intuitiv zu schießen, heißt, sich auf sein Ziel zu konzentrieren und seinen Fokus nur auf den Punkt zu richten, den man treffen will. Ähnlich wie beim Markengleitsichtglas-Portfolio von Rupp + Hubrach ist es dabei wichtig zu wissen, ob man Links- oder Rechtshänder*in ist.

Anzeige

Nachdem die Teilnehmer*innen alles über einen stabilen Stand und den richtigen Bewegungsablauf gelernt hatten, optimierten sie unter Anleitung ihre Augen-Körperkoordination und übten aus immer größeren Distanzen, mit Carbon-Pfeilen auf eine Zielscheibe zu schießen.

Dann ging es hinaus in den Wald; auf dem idyllisch angelegten Bogen-Parcours konnten die Gäste an 15 Stationen ihr Können bei unterschiedlich schwierigen Herausforderungen unter Beweis stellen. Im Wald und auf den Lichtungen waren dazu Attrappen von Hasen, Wildschweinen, Murmeltieren und Hirschen aufgestellt, die es galt zu treffen und dabei Punkte zu sammeln. Selbst ein Grizzly und sogar Luchse waren Ziele; insbesondere bei Letzteren fiel es manchen der Optiker*innen aber sichtlich schwer, den Bogen zu spannen.

Seit Jahrzehnten Kunde bei Rupp + Hubrach

Josef Mertes und seine Frau Martina von Optik Mertes waren aus Hillesheim in Rheinland-Pfalz angereist und hellauf begeistert: „Ein wirklich tolles Event; das war super spannend und gleichzeitig sehr entspannend. Wir arbeiten bereits seit 26 Jahren mit Rupp + Hubrach zusammen und sind immer wieder aufs Neue begeistert von dieser fantastischen Partnerschaft auf Augenhöhe“.

Rupp + Hubrach: Event in Jagsthausen
Rupp + Hubrach: Event in Jagsthausen (Bild: Rupp + Hubrach)

Ganz besondere Gäste waren Carlheinz und Brigitta Inkoferer sowie ihr Sohn Tobias von Inkoferer Optik. Sie feierten mit der Veranstaltung gleichzeitig ihr eigenes ganz persönliches 100-jähriges Firmenjubiläum. „Unser Betrieb im Landkreis Regensburg ist nun schon in der 4. Generation familiengeführt. Und seit gut 55 Jahren sind wir Partner von Rupp + Hubrach; da passt kein Blatt zwischen uns, so zufrieden sind wir seit Anbeginn an“, so Carlheinz Inkoferer.

Viele Infos in historischem Ambiente

An beiden Tagen hatten die Gäste Gelegenheit, sich in der romantischen Kulisse der berühmten historischen Götzenburg ausführlich über die Rupp + Hubrach-Instrumente VinZent HD2, VinZent Premium und dem Phoropter Vision-R800 zu informieren und konnten sich mit allerlei Leckereien stärken.

Rupp + Hubrach Event Jagsthausen - Berlichingen
Im Museum zu Götz von Berlichingen (Bild: Rupp + Hubrach)

Zudem hatten die Teilnehmer*innen Gelegenheit, im Burgmuseum mehr über den legendären Raubritter Götz von Berlichingen zu erfahren und seine berühmte „Eiserne Hand“ zu bestaunen.

Zum Ausklang des Events am Samstag wurden die besten Bogenschütz*innen dann im Rahmen eines 3-Gänge-Menüs gebührend geehrt. Am darauffolgenden Sonntag fanden die Ehrungen der Sieger*innen der einzelnen Gruppen direkt im Anschluss an das Bogenschießen im OX BoW-Center auf dem nahegelegenen Stolzenhof statt.

Weiterer Jubiläums-Höhepunkt am 2. Juli

Die letzte Event-Gelegenheit, mit Rupp + Hubrach auf 100 Jahre Innovationen und Brillengläser „Made in Germany“ anzustoßen, gibt es am 2. Juli in Bamberg. Dort können die Jubiläumsgäste u.a. in der Produktion vor Ort live erleben, mit wie viel Liebe zum Detail Rupp + Hubrach seine Marken-Brillengläser im optimalen Zusammenspiel von Menschen und Maschinen fertigt.

Und natürlich wird auch dort gebührend gefeiert; mit Live-Musik, Barbecue und leckerem Bamberger Bier. „Das wird ein riesiges Event: Wir freuen uns auf mehr als 600 Gäste“, so Ralf Thiehofe, seit 2003 Geschäftsführer von Rupp + Hubrach.

 

Weitere Informationen zum Rupp + Hubrach-Jubiläum und der Abschluss-Veranstaltung in Bamberg gibt es beim Rupp + Hubrach-Kundenservice unter Telefon 0951-186-2330 oder per E-Mail an kundenevents@rh-brillenglas.de.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.