Produkt: eyebizz  4/2019
eyebizz 4/2019
Neues Konzept Stuttgart ‘21: Die opti zieht alle zwei Jahre um +++ Lunetterie Général: Die Brillen des Rocketman +++ New Generation – 40 Talente „Unter 40“
Einsendeschluss ist der 22. Juli 2020

Ideen gesucht für eine Woche des Sehens in Corona-Zeiten

Die Woche des Sehens ist 2020 geplant vom 8. bis 15. Oktober. In diesem Jahr werden Veranstaltungskonzepte rund um Blindheit und Sehbehinderung benötigt, die auch unter Pandemie-Bedingungen möglich sind. Aus diesem Grund wurde ein Ideen-Wettbewerb mit Gewinnspiel ausgeschrieben. Wer schnell ist, Vorschläge einsenden kann man noch bis zum 22. Juli.

Woche des Sehens unter Pandemie-Bedingungen

Die Woche des Sehens im Oktober zieht mit ihren vielen regionalen Veranstaltungen deutschlandweit jedes Jahr viele Besucher an: Tage der offenen Tür, Erlebnis-Aktionen oder Fachvorträge. Damit Veranstalter auch in der diesjährigen Woche des Sehens interessierte Menschen erreichen können, sind Vorschläge für Aktivitäten gefragt, die auch unter Pandemie-Bedingungen stattfinden können.

Anzeige

Woche des Sehens 2020 - Key Visual
Woche des Sehens 2020 – neue Konzepte für Veranstaltungen in Corona-Zeiten sind gefragt (Bild: Woche des Sehens)

Veranstalter und Betriebe sind eingeladen, Ideen für sich und andere Gastgeber zu entwickeln: für interessante Angebote in Innenräumen, begeisternde Mitmach-Aktionen im Freien oder neue virtuelle Begegnungsformen. Hygiene-Maßnahmen wie Abstandsregeln und das Tragen von Mund-Nasen-Schutz müssen eingehalten werden können. Und sie sollten inklusiv sein, also Menschen mit und ohne Behinderung gleichermaßen offenstehen. Teilnehmen am Wettbewerb kann man auch, ohne eine eigene Veranstaltung durchzuführen.

 

Die zehn besten Ideen veröffentlicht die Woche des Sehens ab August in einer Online-Broschüre auf ihrer Website. Zudem werden drei Gewinne verlost. Einsendeschluss für die Aktionsideen ist der 22. Juli 2020.

Aber auch wer nicht am Ideen-Wettbewerb teilnimmt, kann sich den Termin im Oktober für Aktionen vormerken.

Weitere Informationen und die Teilnahmebedingungen

 

Produkt: eyebizz  4/2019
eyebizz 4/2019
Neues Konzept Stuttgart ‘21: Die opti zieht alle zwei Jahre um +++ Lunetterie Général: Die Brillen des Rocketman +++ New Generation – 40 Talente „Unter 40“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren