Produkt: eyebizz  2/2019
eyebizz 2/2019
15 TOP THESEN von der opti+++ESSILOR kauft Brille24+++EYELINER Ahlem Eyewear+++SPECIAL Ab in den Dschungel
eyebizz-Seminar mit Sigrid Meuselbach

Frauen in der Augenoptik: Chefin? Na klar!

Top-Frauen sind bestens ausgebildet, aber selbst sie stapeln manchmal tief, gehen nicht in Führung. Selbst Frauen in Top-Positionen passiert es, dass sie sich an den falschen Stellen zurückhalten. Der männliche Sparringspartner „Reinhard“ brachte die Teilnehmerinnen zum Staunen: Warum merkt er denn gar nicht, dass ich stark bin?, fragte sich nicht nur eine der augenoptischen Chefinnen im eyebizz-Seminar „Chefin? Na klar!“

eyebizz-Seminar - Chefin? Na klar! - Sigrid Meuselbach
eyebizz-Seminar für Frauen in der Augenoptik: Chefin? Na klar! mit Sigrid Meuselbach (Bild: eyebizz/CH)

Reinhard spiegelte seinen Eindruck ganz anders: „Viel zu leise, nicht präsent genug, zu wenig bildlich gesprochen . . .“. Er redete Tacheles, denn Samthandschuhe bringen den Mutmuskel nicht weiter.

Anzeige

Gibt es die Glasdecke? Oder geht es nur um mögliche, Schwangerschaft bedingte Ausfälle, die für ein Unternehmen verhindert werden, wenn Frauen nicht an die Spitze kommen? Die Mehrheit der Chefs in der Augenoptik ist männlich. Aber die Kultur in vielen Unternehmen ließe sich verändern. Und zwar zum Vorteil von Frauen und Männern, denn beide Seiten profitieren letztlich. Führung ist nicht männlich. Diversität ist in aller Munde und ein Erfolgsfaktor.

Frauen müssen ihren Mutmuskel trainieren

eyebizz Seminar für Frauen in der Augenoptik: mit Sigrid Meuselbach
Sigrid Meuselbach

Das sind Gründe, warum eyebizz mithilfe von drei SponsorenEschenbach Eyewear, Essilor und die Messe opti – Mitte Juni mit Sigrid Meuselbach einen Top Coach an den Start brachte. Ziel war, mit den Teilnehmerinnen ihren Mutmuskel zu trainieren. Ort des Geschehens: Bergisch Gladbach, das Kardinal-Schulte-Haus, das sich zum dritten Mal als Seminarstandort bewährte. Von Mobbing über Business-Mode bis zur Manipulation kamen verschiedene Aspekte zur Sprache.

Hier ein paar Stimmen der Teilnehmerinnen: „Für mich war der Input in Bezug auf die Körpersprache sehr wichtig. Erstaunt hat mich, dass Männer und Frauen doch so sehr unterschiedlich wahrnehmen.“„Bereichert durch das Seminarwissen erleichtert es mir einige Situationen, mit denen ich mich aktuell konfrontiert sehe.“„Dass der Inhalt dessen, was gesagt wird, nur so viel weniger wichtig ist, als die Haltung, mit der ich etwas sage, hat mich verblüfft.“„Frau Meuselbach fand ich sehr gut. Ich werde das Seminar weiterempfehlen!“

Das nächste eyebizz-Seminar kommt bestimmt. Am besten gleich für den Newsletter anmelden und keine Termine verpassen.

// CH

ID [9467]

 

Produkt: eyebizz  4/2019
eyebizz 4/2019
Neues Konzept Stuttgart ‘21: Die opti zieht alle zwei Jahre um +++ Lunetterie Général: Die Brillen des Rocketman +++ New Generation – 40 Talente „Unter 40“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren