Anzeige
Anzeige
Produkt: eyebizz 3/2021
eyebizz 3/2021
SPORTOPTIK Von den Besten lernen +++ BRILLENFARBEN Vorsicht bei Schwarz +++ ONLINE-LEARNING Auf die Plätze, Zoom und los! +++ SPECIAL Schick und sicher durch die Natur Outdoor Adventure
Beim Gesunden Tag im SOS-Kinderdorf in Berlin

Essilor-Gruppe: Augenarzt-Empfehlung für jedes dritte Kind

„Gesundheit macht glücklich!“ war das Motto für den „Gesunden Tag“, für den das SOS-Kinderdorf Berlin Anfang Mai seine Türen öffnete. Rund 450 Gäste folgten der Einladung und nutzten vielfältige Angebote vom Teddy-Doc bis zum Mikroskopieren, vom Gesundheitscheck bis zum Bewegungsparcours und den Karies-Tunnel. Besonders nachgefragt war ein kostenloser Sehtest für Kinder, den die Essilor-Gruppe organisierte.

Essilor-Gruppe: Gesunder Tag im SOS-Kinderdorf Berlin - beim Sehtest
Gesunder Tag im SOS-Kinderdorf Berlin – hier beim Sehtest (Bild: Essilor-Gruppe)

In der Nachbarschaft des SOS-Kinderdorfes im Berliner Stadtteil Moabit sind zahlreiche Familien mit vielfältigen sozialen Herausforderungen konfrontiert. Gesundheitliche Prävention kommt dabei oftmals zu kurz. Als Reaktion darauf hatte das SOS-Kinderdorf den Gesunden Tag initiiert, der in diesem Jahr bereits zum achten Mal stattfand.

Anzeige

224 Sehtests

Erstmals unterstützte die Essilor-Gruppe diese Aktion und führte vor Ort insgesamt 224 kostenlose Sehtests durch. Das Ergebnis wurde in einen Seh-Pferdchen-Pass eingetragen, den jedes Kind anschließend in die Hand bekam. Wie wichtig eine solche Untersuchung ist, zeigt das Endergebnis: Jedes dritte Kind erhielt die Empfehlung, einen Augenarzt aufzusuchen – dies wurde auch entsprechend in den Pässen der Kinder vermerkt.

Essilor-Gruppe: Gesunder Tag SOS-Kinderdorf Berlin - Mission "Sehen ist Zukunft"
Bild: Essilor-Gruppe

„Zusätzlich bekamen die Kinder von uns einen Gutschein für eine Brille samt Gläsern, der bei den teilnehmenden Augenoptikern eingelöst werden kann“, so Frank Lindenlaub, Leiter Marketing bei Rupp + Hubrach und Koordinator der Aktion.

„Ganz herzlichen Dank hierfür an die Berliner Augenoptiker Haus der Optik Lankwitz, Garde Augenoptik und Optik Studio Bilden. Und ein herzliches Dankeschön auch an die Firma Pricon, die auch für diese Aktion wieder kostenlose Kinderfassungen zur Verfügung gestellt hat. Weiterhin gilt unser Dank natürlich zudem der Firma Oculus, die nicht nur zusätzliche Messgeräte organisiert, sondern auch direkt vor Ort bei den Messungen unterstützt hat.“

„Das Team der Essilor-Gruppe war einfach toll, kompetent und den Gästen zugewandt, sodass alle überzeugt wurden: Gute Augen sind für die Gesundheit von grundlegender, wichtiger Bedeutung. Vielen Dank, die Seh-Checks waren eine echte Bereicherung für unseren Gesunden Tag“, so Barbara Winter vom SOS-Kinderdorf Berlin.

 

Der Seh-Pferdchen-Pass

2017 hat die Essilor-Gruppe, vertreten durch Essilor, Rupp + Hubrach, NIKA Optics und Kodak Lens, damit begonnen, in den SOS-Kinderdörfern in Deutschland kostenlose Seh-Checks durchzuführen und hierfür einen Seh-Pass speziell für Kinder entwickelt. Darin können die Ergebnisse des Augen-Checks und die Folgetermine eingetragen werden. So übernehme dieser Seh-Pass eine wichtige Dokumentations- und Erinnerungsfunktion, um die Augengesundheit der Kinder zu verfolgen.

 

Produkt: eyebizz 4/2021
eyebizz 4/2021
AUGENOPTIK IN DER WELT: Von Dubai bis Grönland +++ 125 JAHRE MENRAD: Schwaben in China Valley +++ DIE BRILLE VON ARMIN LASCHET: Passt das?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.