Anzeige
Anzeige

Die GHM Gesellschaft für Handwerksmessen mbH lädt Aussteller zu Messetraining für opti nach München ein

Die GHM Gesellschaft für Handwerksmessen mbH lädt Aussteller zu Messetraining für opti nach München ein

Die GHM Gesellschaft für Handwerksmessen mbH lädt am Dienstag, den 28. Juni 2016 Aussteller zu einem Messetraining nach München ein. Beim eintägigen Workshop „Messeplanung” erhalten die Teilnehmer Tipps und Anregungen, wie ihr Messeauftritt auf der opti ein Erfolg wird. Im Mittelpunkt stehen die Fragen und Herausforderungen der Firmen vor, während und nach der Messe. Bis zum 14. Juni können sich alle bereits angemeldeten Aussteller auf www.opti.initiative-messeerfolg.de einen der begrenzten Plätze sichern. Die Teilnahmegebühr übernimmt der Messeveranstalter.

Anzeige

Erstmalig findet das Messetraining sieben Monate vor der Messe statt. Die drei Tage opti sollen sich lohnen. Daher bereitet am 28. Juni ein Messexperte die Teilnehmer von 10 bis 17 Uhr auf ihren Auftritt in München vor – von Aufgaben vor der Messe wie Standgestaltung, Besuchermarketing oder Pressearbeit über To-Do´s während der Messe, zum Beispiel das Briefing der Standmitarbeiter und Leadmanagement, bis hin zur Erfolgskontrolle nach der Veranstaltung.

Dabei ist der diesjährige Workshop „Messeplanung” eine Fortsetzung und Überarbeitung der von vielen Firmen bereits im Vorjahr besuchten Initiative Messeerfolg. So nahm beispielsweise Thomas Kolb, Projekt Manager bei der Eschenbach GmbH, im Jahr 2015 teil. Für ihn war es „ein interessanter Erfahrungsaustauch mit Kollegen aus der Branche. Eine Besonderheit waren die Erörterung und Beantwortung von individuellen Fragen”, sagt Thomas Kolb.

Mit konkreten Fragen und Wünschen reiste Verena Benz, Managerin Marketing bei der emmerich exklusivbrillen GmbH, nach München zum Workshop: „Auf der opti 2016 waren wir mit einigen Herausforderungen konfrontiert: neuer, größerer Stand, Präsentation von zwei Schwester-Firmen auf einem Stand und Live-Präsentation unserer Schaufenster-Aktion.Der Austausch mit erfahrenen Messe-Profis, sowohl von Seiten der GHM als auch der Industrie, bot dazu kreativen und umsetzungsorientierten Input.”

Ergänzt wird der Workshop am 28. Juni durch das Angebot einer Reihe von live moderierten Webinaren zu unterschiedlichen Themenschwerpunkten (Juni/September) sowie die Möglichkeit auf professionelles Telefoncoaching (Oktober).

Die Webinare richten sich in erster Linie an Unternehmen im Ausland oder Aussteller mit weiter Anreise. In diesen moderierten Online-Trainings, jeweils ab 10 Uhr, werden die Inhalte des Workshops auf einer Webmeeting-Plattform eingestellt. In einem virtuellen Konferenzraum können Fragen per Chat direkt an den Moderator gestellt werden. Zur Auswahl stehen fünf Module à 30 Minuten in Deutsch und Englisch. Die Themen sind: Messeplanung (8.6.), Messestandgestaltung (15.6.), Besuchermarketing (22.6.), Verhalten und Kommunikation am Messestand (15.9.) sowie Messenachbereitung und Erfolgskontrolle (22.9.).

Des Weiteren haben Aussteller der opti 2017 in diesem Jahr die Gelegenheit, individuelle Beratungsgespräche am Telefon zu vereinbaren. Bei den 30-minütigen Gesprächen können exklusiv Wunschthemen und Fragen der Firmen vertieft werden. Die Gespräche im Oktober werden auf Deutsch, Englisch und Italienisch angeboten.

Quelle: GHM Gesellschaft für Handwerksmessen mbH

Der sichere Kaufrhythmus! Die Brillenbonusversicherung
Treue und wiederkaufende Kunden sind wie Musik in Ihren Ohren? Wie treffend! Denn wir beschleunigen jetzt den Beat: Die neue Brillenbonusversicherung versichert umfassend 100% der Brillen Ihrer Kunden. Sie sichert auch, dass Ihre Kunden einen Rhythmus mit schnellerem Takt beim Brillenkauf finden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.