Anzeige
Anzeige
Messe-Termin 5. bis 6. März bestätigt

Copenhagen Specs steht in den Startlöchern

Die Copenhagen Specs bestätigt ihren Messetermin vom 5. bis 6. März und wird damit 2022 die erste Brillenfachmesse in der nordischen Region sein. Seit dem 1. Februar sind in Dänemark alle Beschränkungen aufgehoben, sodass sich die Optikbranche endlich wieder in Kopenhagen treffen kann.

Copenhagen Specs: Impressionen
Impressionen der Copenhagen Specs aus früheren Zeiten (Copenhagen Specs Archivbild, Fotograf: Mads Graver)

Morten Gammelmark, CEO der Copenhagen Specs, dazu: „Wir freuen uns, die Augenoptik-Branche nach einer sehr langen Zeit unter dem Einfluss von Covid-19 endlich zu versammeln. Wir freuen uns darauf, unsere Besucher mit neuen Kollektionen und Produkten unserer innovativen Aussteller zu inspirieren.“

Anzeige

Und er ergänzt: „Es waren harte Zeiten im Veranstaltungsgeschäft, deshalb hoffen wir auf die gleiche Unterstützung von Ausstellern und Besuchern wie vor der Pandemie. Natürlich werden wir uns weiterhin intensiv mit der Pandemie befassen und alle notwendigen Maßnahmen ergreifen, um die Sicherheit der Aussteller und Besucher bestmöglich zu gewährleisten.“

Copenhagen Specs startete 2014

2014 gründete Gammelmark aus einer großen Liebe für Brillen heraus die Messe für Independent Labels in Kopenhagen. Seither entwickelte sie sich zu einem natürlichen Treffpunkt für den unabhängigen Teil der skandinavischen Optikerbranche.

Copenhagen Specs: Impressionen
Die Copenhagen Specs steht in den Startlöchern: nächster Termin ist der 5. bis 6. März 2022 (Copenhagen Specs Archivbild, Fotograf: Mads Graver)

Die Messe 2022 findet in der außergewöhnlichen Event-Location Lokomotivværkstedet im Zentrum von Kopenhagen statt. Aktuell sind fast 70 Marken in der Ausstellerliste vertreten.

Mehr Infos und kostenloser Besucherausweis unter copenhagenspecs.dk.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.