Anzeige
Anzeige
Produkt: eyebizz 2/2019
eyebizz 2/2019
15 TOP THESEN von der opti+++ESSILOR kauft Brille24+++EYELINER Ahlem Eyewear+++SPECIAL Ab in den Dschungel
Interview mit Eric Lenoir

Comeback der Silmo: Aussteller aus 32 Ländern

Silmo Paris - Archivbild
Mit der Silmo 2021 in Paris beginnt das hoffentlich reibungslose Comeback der großen augenoptischen Fachmessen (Bild: Silmo, Archivbild)

2020 fiel die Silmo Paris aus, tourte stattdessen mit kleinen Regionalveranstaltungen durch französische Städte und Europa. Jetzt kehrt die internationale Fachmesse zurück, vom 24. bis 27. September 2021 wie gewohnt auf dem Messegelände Villepinte. eyebizz sprach mit Leiter Eric Lenoir über diese ganz und gar besondere augenoptische Präsenzmesse, die erste größeren Formats seit fast zwei Jahren.

Mit der Silmo 2021 in Paris beginnt das hoffentlich reibungslose Comeback der großen augenoptischen Fachmessen. Was erwartet die Besucher?

Anzeige

Lassen Sie mich mit einem Bild beschreiben, was uns erwartet. Wir haben das Glück, aber auch die Verantwortung, in das Cockpit eines Hochgeschwindigkeitszuges zu steigen, der seinen Bahnhof seit Monaten nicht verlassen hat. Wir haben uns vergewissert, dass wir genug Energie haben (mit bisher rund 500 angemeldeten Ausstellern aus 32 Ländern), um den Motor für vier Tage zum Laufen zu bringen. Erste Ticketanfragen aus aller Welt gehen ein (40 % aus Frankreich, 60 % aus dem Ausland), bis zur geplanten Abfahrt am 24. September um 9 Uhr werden wöchentlich weitere Waggons bereitgestellt.

Schließlich haben wir die lange Ausfallzeit genutzt, um zusätzliche Dienste und Inhalte an Bord zu nehmen, etwa Veranstaltungen für Informations- und Erfahrungsaustausch und mehr berufliches Wissen. Wer nicht in den Zug einsteigen kann, hat die Möglichkeit, alle Etappen der Reise zur Silmo Paris aus der Ferne zu verfolgen.

Wie motivieren Sie unentschlossene Augenoptiker*innen, die Messe zu besuchen?

Das physische Wiedersehen der internationalen Optiker-Gemeinschaft wird ein Höhepunkt der Messe sein. Stellen Sie sich die große Freude bei einem Familientreffen vor, bei dem sich die Mitglieder lange nicht gesehen haben! In der gegenwärtigen Situation ist die Entscheidung von Augenoptiker*innen, an der Messe teilzunehmen, ein fast kämpferischer Akt und wird von den Ausstellern als starke Unterstützung für die Branche wahrgenommen.

Silmo Paris - Eric Lenoir
Eric Lenoir, Leiter der Silmo Paris (Bild: Silmo)

Die Silmo Paris versteht sich als eine umfassende Präsentation aller Produkte, die den Branchenexperten zur Verfügung stehen. Das berühmte Ritual „touch and try“ aller Optikmessen wird endlich wieder stattfinden können. Rund sechzig Unternehmen stellen zum ersten Mal auf der Silmo Paris aus oder kehren nach einer Pause zurück.

Bei den Start-ups wird – wie schon auf der Silmo 2019 – ein junges Unternehmen, das von eyebizz und Silmo mit dem eyebuzz Award unterstützt wird, sein Debüt auf der internationalen Bühne geben, diesmal Herzblut Eyewear.

Der Bereich Maschinen-Komponenten-Lösungen für die Herstellung von Brillengläsern und -fassungen ist 2021 besonders stark vertreten, z.B. mit Haug, Schneider, MEI oder Optotech.

Bedauerlich ist, dass aufgrund der zwischen der EU und einigen asiatischen Ländern noch immer bestehenden regulatorischen Beschränkungen eine Reihe von chinesischer Unternehmen trotz ihrer Loyalität gegenüber der Messe nicht präsent sein werden.

Welche Hygieneregeln müssen eingehalten werden?

Wir garantieren eine „covid-freie“ Messe, indem wir systematisch den Gesundheitspass aller Personen kontrollieren, die auf die Messe kommen: Aussteller, Besucher, Dienstleister und Organisatoren. Vor Ort haben wir ein geprüftes Hygienekonzept.

Silmo Paris Eingang
Vom 24. bis 27. September 2021 startet die Silmo Paris wie gewohnt auf dem Messegelände Villepinte (Bild: Silmo)

In Frankreich müssen beim Besuch von Messen und Ausstellungen, in Gastronomie und Hotels ein Impfzertifikat oder Testnachweis vorgelegt werden. Das gilt ebenso für öffentliche Transportmittel, wie Flugzeuge und im TGV oder Intercity; davon ausgenommen sind Nahverkehrsverbindungen (TER, RER, Métro). Die Maskenpflichtregeln bestehen hier wie dort.

Wie messen Sie den Erfolg der Silmo?

Die üblichen Parameter – Zahl der Besucher, Umfang der getätigten Geschäfte, Zufriedenheitsquote der Teilnehmer – werden uns eine erste Bewertung der Messe ermöglichen. Leider haben wir noch keine Möglichkeit, die positiven Emotionen – Lächeln, Freudentränen, Umarmungen – zu messen, aber ich wette, es wird alle Rekorde brechen. Ich hoffe, dass viele Teilnehmer mit Freude und Stolz sagen werden: Ich war dabei!

Für mich wäre die Silmo ein Erfolg, wenn es uns gelänge, so viele Menschen wie möglich dazu zu bewegen, wieder an allen Veranstaltungen teilzunehmen, ob groß oder klein, lokal oder international, die eine Verbindung innerhalb der Branche schaffen und menschliche Beziehungen über alles stellen.

/// Die Fragen stellte Jürgen Bräunlein.

 

Beitrag der eyebizz 5.2021 (August/September)

 

Produkt: eyebizz 2/2019
eyebizz 2/2019
15 TOP THESEN von der opti+++ESSILOR kauft Brille24+++EYELINER Ahlem Eyewear+++SPECIAL Ab in den Dschungel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.