Produkt: eyebizz 5/2019 Digital
eyebizz 5/2019 Digital
Monopoly der Markenlizenzen+++Lindberg: Zurückhaltung auf höchstem Niveau+++Jiyoon Yun: Berlin Brillen im 20-Minuten-Takt
Start mit „Delivery Tyro“

Safilens: Ein ganz neuer Ansatz für Kontaktlinsen

Safilens - Präsentation Delivery Tyro - Alessandro Filippo
Alessandro Filippo bei der Online-Präsentation von Delivery Tyro (Safilens)

Passend zum 20-jährigen Bestehen stellt Safilens eine Kontaktlinsen-Familie mit einem gänzlich neuen Ansatz vor: Das Projekt „Delivery“ wurde zusammen mit der Fondazione Banca degli Occhi del Veneto Onlus (Veneto Eye Bank Foundation) entwickelt – seit mehr als 30 Jahren führend in Europa in der Forschung, Transplantation und Behandlung von Augenkrankheiten.

„Als Hersteller von Kontaktlinsen sind wir uns der Bedeutung dieser medizinischen Hilfsmittel im Leben der Anwender bewusst, die sie viele Stunden am Tag, viele Tage in der Woche und viele Jahre in ihrem Leben tragen“, so Daniele Bazzocchi, Safilens General Manager. „Vor diesem Hintergrund haben wir bei der Neugestaltung der Kontaktlinse einen ganz anderen Ansatz gewählt, nicht nur als Mittel zur Korrektur eines Sehfehlers, sondern auch als authentische Hilfe für das Wohlbefinden und die Physiologie des Auges. Die wertvolle Arbeit unserer F&E-Abteilung sowie die außergewöhnliche Vision unserer Muttergesellschaft, der Bruno Farmaceutici Gruppe, haben es uns ermöglicht, dieses neue Produkt einzuführen.“

Anzeige

Das erste Produkt der Familie, „Delivery Tyro“, ist eine Tageskontaktlinse mit biologischen Funktionen. Sie wurde entwickelt, um Tyrosin freizusetzen, eine Aminosäure, die zur Normalisierung der Augenentwicklung beiträgt.

Neue Kontaktlinse setzt Tyrosin frei

Tyrosin ist vorteilhaft, weil es an den Stoffwechselprozessen der Zelle beteiligt ist; seine Konzentration beeinflusst das Vorhandensein von Dopamin. „Da es sich um eine natürliche Substanz handelt, hat Tyrosin ein extrem niedriges Niveau an Toxizität und ist ständig im Blut vorhanden. Es überwindet die natürlichen Barrieren – zum Beispiel die Blut-Hirn-Schranke –, die oft das Eindringen von Medikamenten verhindern. Jüngste Forschungen haben gezeigt, dass Dopamin eine Schlüsselrolle bei der richtigen Entwicklung der Augen-Anatomie spielt. Durch die Freisetzung von Tyrosin kommt es also zu einer höheren Konzentration von Dopamin im Blut oder in den Strukturen des Auges“, erklärt Dr. Diego Ponzin, medizinischer Direktor der Fondazione Banca degli Occhi del Veneto Onlus.

Die Safilens-Präsentation von Delivery - Dr. Diego Ponzin
Die Safilens-Präsentation von Delivery: Dr. Diego Ponzin erläuterte online die Zusammenhänge von Tyrosin und Dopamin

Die neuen Kontaktlinsen korrigieren demnach nicht nur die Kurzsichtigkeit, sondern begünstigen auch die Normalisierung der Entwicklung des Auges. Das erklärt, warum die Linse speziell für junge Menschen entwickelt wurde – „da Myopie eine Refraktionsstörung ist, die in den ersten Lebensjahren auftritt, unterstützt sie die Prävention durch die Zufuhr von Dopamin, einer natürlichen Substanz, die den Zellstoffwechsel beeinflusst“.

Dank des exklusiven, von Safilens patentierten Herstellungsverfahrens sind die Delivery-Kontaktlinsen mit natürlichen Substanzen, wie den Lachryceuticals, angereichert. Dabei handele es sich um natürliche Bestandteile, die in Lebensmitteln, mikrobiellen Wirkstoffen oder Pflanzen vorkommen, die unter Ausnutzung der pharmazeutischen Synthesetechniken von Produkten natürlichen Ursprungs ad hoc ausgewählt werden und in der Lage sind, einige physiologische Prozesse zu beeinflussen. Alessandra Perco, QA-Managerin bei Safilens, erklärt: „Die Verwendung von Nahrungsergänzungsmitteln auf der Basis von Naturstoffen, Aminosäuren, Vitaminen, Mineralien und Fettsäuren hat eine große Popularität erlangt.“

Ausgehend von dieser Annahme wurden Lachryceutical – Substanzen, die wir über den Tränenfilm abgeben können – entwickelt, um zum Wohlbefinden des Auges und zur Sehkraft beizutragen. Dieser biochemische Ansatz ermögliche es, auf die Physiologie des Auges einzuwirken, Risikofaktoren zu reduzieren und das Auge in einem optimalen Gesundheitszustand zu halten.

Produktionsprozess bei Safilens

Während des Produktionsprozesses führt Safilens funktionelle Substanzen in die Linsenmatrix ein, die nach und nach an das Auge abgegeben werden. Dazu gehören Hyaluronsäure, TSP – ein natürliches Polymer, das aus Tamarindensamen gewonnen wird und umfangreiche mukoadhäsive Eigenschaften besitzt, ohne die Viskosität der Lösung übermäßig zu erhöhen – und Tyrosin. Die Freisetzung dieser in der Linse vorhandenen Gele erfolge in erster Linie durch drei Faktoren: die Körpertemperatur, sie sind temperaturempfindlich und je höher die Temperatur, desto geringer die Viskosität; das Blinzeln, das etwa 13- bis 14-tausendmal am Tag auftritt und dabei die Kontaktlinse – einen dünnen, transparenten Schwamm, der diese Elemente enthält – zusammendrückt; der Liddruck, der die Freisetzung dieser Substanzen ins Auge erleichtert.

Safilens - Geschäftsführer Daniele Bazzocchi
Daniele Bazzocchi (Safilens)

Die Tageslinsen „Delivery Tyro“ ermöglichten laut Safilens auch die Gewährleistung von Sicherheit, Hygiene und einfacher Anwendung für Träger aller Altersgruppen, einschließlich Jugendlicher und Kinder. Der biochemische Ansatz trage laut Hersteller dazu bei, die Risikofaktoren für eine korrekte Augenentwicklung, die sich aus dem modernen Lebensstil ergeben, wie z.B. eine übermäßige Akkommodationsanstrengung oder eine unzureichende Exposition gegenüber den vorteilhaften Wellenlängen des natürlichen Lichts, abzuschwächen.

„Wir sind sehr zufrieden mit unseren bisherigen Fortschritten. Für uns war es so, als würden wir in einen Raum gehen, in dem es viele Dinge zu lesen, zu studieren und zu untersuchen gibt“, erklärte Alessandro Filippo, F&E-Manager von Safilens, zum Schluss der Online-Vorstellung. „Wir sind auch dankbar für die Beziehungen, die wir täglich mit einigen sehr bedeutenden Kontakten aus der Industrie knüpfen konnten (ermöglicht durch unsere Muttergesellschaft Bruno Farmaceutici), die uns befähigten, in einem für uns neuen Bereich zu fachsimpeln, in dem Unterstützung entscheidend war. Wir sagten, wir hätten einen Raum betreten, aber wer weiß, vielleicht wird daraus eines Tages ein neues Gebäude.“

 

Quelle: Safilens

 

Produkt: eyebizz 5/2019 Digital
eyebizz 5/2019 Digital
Monopoly der Markenlizenzen+++Lindberg: Zurückhaltung auf höchstem Niveau+++Jiyoon Yun: Berlin Brillen im 20-Minuten-Takt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren