Anzeige
Anzeige
Produkt: eyebizz 5/2019
eyebizz 5/2019
Monopoly der Markenlizenzen+++Lindberg: Zurückhaltung auf höchstem Niveau+++Jiyoon Yun: Berlin Brillen im 20-Minuten-Takt
Neues Design und einfachere Anwendung

Menicon-Pflegemittelflaschen mit weniger Plastik

Menicon hat für einige seiner Kontaktlinsen-Pflegemittel das Flaschendesign überarbeitet. Durch ein neues Herstellungsverfahren konnte die Menge der verwendeten Kunststoffmaterialien um bis zu 30 % reduziert werden. Aber das ist noch nicht alles, was der Hersteller zur Verbesserung der Ökobilanz unternimmt.

Menicon betrachte das Thema Umweltschutz als einen wichtigen Bestandteil seiner sozialen Verantwortung. So seien in allen Produktionsstätten Programme zur Einsparung von Strom und Wasser umgesetzt und Innovationen zur Kontrolle des Energieverbrauchs eingeführt worden. Auch bei den Produkten werde kontinuierlich an Konzepten gearbeitet, die Umweltbelastung durch die Reduzierung von Abfällen zu verringern.

Anzeige

Bei der Entwicklung der Tageslinse „Miru 1day Flat Pack“ sind die im Herstellungsprozess verwendeten Kunststoffe zu ca. 99 % recycelt. Für die Umverpackungen werden bei Menicon 100 % recycelte Kunststoffe verwendet. Die nur 1 mm dünne Blisterpackung führt darüber hinaus zu einer 80-prozentigen Reduzierung des Kunststoff-Abfalls.

Neues Menicon-Flaschendesign

Menicon - Kontaktlinsen Pflegemittel Flaschendesign nachhaltig„Menicon ist stolz darauf, nun ein überarbeitetes Flaschendesign für einige seiner Kontaktlinsen-Pflegemittel vorzustellen, das dem Anwender Vorteile bietet. Durch ein neues Herstellungsverfahren konnte die Menge der verwendeten Kunststoffmaterialien um bis zu 30 % reduziert werden.“

Darüber hinaus habe man das Flaschendesign für Menicare Pure 250 ml und 70 ml, Menicare Plus 250 ml sowie MeniLab 250 ml verbessert und eine flexible Flasche mit glatterem Aussehen und weniger Einkerbungen am Flaschenhals entwickelt. Das Ziel: eine einfachere Anwendung. Zum Öffnen der Flasche und zum Herausdrücken der Lösung ist nun viel weniger Kraftaufwand erforderlich.

Eine weitere Neuerung bei Menicon betrifft die Herstellung von „SoloCare Aqua“. „Diese wurde im August von unserer Herstellungsstätte in Japan zu unserem Werk in Straßburg in Frankreich verlegt. Dadurch verkürzen sich nicht nur die Lieferwege ganz bedeutend, was die Ökobilanz verbessert. Alle Flaschen erhalten nun auch das neue Design. Das bedeutet: einfachere Anwendung und weniger Kunststoff.“

 

Produkt: eyebizz 5/2019
eyebizz 5/2019
Monopoly der Markenlizenzen+++Lindberg: Zurückhaltung auf höchstem Niveau+++Jiyoon Yun: Berlin Brillen im 20-Minuten-Takt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.