Produkt: eyebizz  2/2019
eyebizz 2/2019
15 TOP THESEN von der opti+++ESSILOR kauft Brille24+++EYELINER Ahlem Eyewear+++SPECIAL Ab in den Dschungel
Kauf der Fineko-Gruppe

Menicon erschließt sich italienischen Kontaktlinsen-Markt

(Nagoya/Japan) – Die Menicon Co., Ltd. hat Anfang Oktober eine 100-prozentige Beteiligung an der Fineko-Gruppe erworben, zu der die Soleko S.p.A. gehört, ein italienisches Unternehmen, das Kontaktlinsen und Kontaktlinsen-Pflegemittel herstellt und verkauft. Die Gruppe ist somit eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Menicon und soll den italienischen Markt erschließen.

Menicon Kontaktlinsen - Kauf von Soleko in Italien
Menicon möchte mit dem Kauf von Soleko in Italien den dortigen Austauschlinsenmarkt für sich erschließen (Bild: Menicon)

Die 1975 als Unternehmen der Fineko-Gruppe gegründete Soleko S.p.A. produziert und vertreibt Kontaktlinsen und Pflegeprodukte hauptsächlich für den italienischen Markt. Der Hauptsitz der Gruppe ist in Pontecorvo (FR); das Unternehmen beschäftigt 85 Mitarbeiter.

Anzeige

Zweitgrößter Markt für Austausch-Kontaktlinsen

Der Austauschlinsenmarkt in Italien ist nach Großbritannien der zweitgrößte auf dem boomenden europäischen Markt. Vor allem Tageslinsen hätten ein robustes Wachstum im italienischen Kontaktlinsen-Markt verzeichnet. Menicon hat bereits eine solide Geschäftsbasis auf dem europäischen Markt aufgebaut, wo 60 Prozent des Auslandsumsatzes erwirtschaftet werden. Die jüngste Übernahme der Fineko-Gruppe soll die Vertriebsnetze von Menicon in Europa stärken und mit Italien einen vielversprechenden neuen Markt erschließen.

Darüber hinaus entwickelt und produziert Soleko besondere Kontaktlinsen-Pflegeprodukte. Durch den Vertrieb dieser Produkte über die Vertriebsnetze der Menicon-Gruppe erwartet man auch Synergieeffekte durch die Stärkung ihres konzernweiten Portfolios für Kontaktlinsen-Pflegeprodukte.

„Durch den jüngsten Anteilserwerb besitzt Menicon nun eine Vertriebsgesellschaft in einem wichtigen europäischen Kontaktlinsen-Markt. Damit hat das Unternehmen eine Plattform geschaffen, um mehr Kunden mit der Austausch-Kontaktlinsen-Linie Miru zu versorgen. Damit wird das Produktportfolio erweitert und gestärkt. Menicon beabsichtigt, seine globalen Aktivitäten zu verstärken, um seinen Produkten die Lebensqualität möglichst vieler Menschen zu verbessern“, so Präsident und CEO Hidenari Tanaka.

 

Quelle: Menicon

 

Produkt: eyebizz  2/2019
eyebizz 2/2019
15 TOP THESEN von der opti+++ESSILOR kauft Brille24+++EYELINER Ahlem Eyewear+++SPECIAL Ab in den Dschungel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren