Anzeige
Anzeige

Rodenstock: Brille 2.0 erleben

Rodenstock hat seinen Web-Auftritt im November letzten Jahres um die Präsenz auf Facebook, Twitter und YouTube sowie den Rodenstock Blog erweitert und blickt positiv auf die ersten fünf Monate zurück: „Das schnelle und qualitative Wachstum unserer Fangemeinschaft bestätigt den Ausbau unserer Plattformen in der virtuellen Welt. Wir freuen uns, die Faszination der Brille mit unseren Kunden und Endverbrauchern zu teilen”, so Stefanie Biereder, Head of Corporate Communications, Rodenstock GmbH.

Rodenstock bietet Endkonsumenten wie Augenoptikern auf der internationalen Facebook-Fanpage (www.facebook.com/Rodenstock) exklusive Neuigkeiten, Hintergrundinformationen und viel Raum für Diskussion. Twitter, YouTube und der Rodenstock Blog runden die Social Media-Aktivitäten ab. Auf dem Rodenstock Blog (www.rodenstock-blog.com) haben insbesondere Endkunden die Möglichkeit, sich detailliert über Produkte und Innovationen zu informieren.

Anzeige

www.rodenstock.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.