Anzeige
Anzeige

opti 2014 – Optimale Vorbereitung

DruckSchon vor ihrem Start setzt die opti 2014 auf ein komplettes Angebot: Von Vergünstigungen bei der Anreise über einen Kofferservice für Lufthansa-Flugreisende bis zu Online-Katalog und opti-App – die internationale Messe für Optik & Design bietet Fachbesuchern alle Möglichkeiten, um sich perfekt vorzubereiten.

Bereits im September startet in diesem Jahr der Vorverkauf für die opti. So können sich Besucher frühzeitig ihr Ticket sichern und ihren Messebesuch in München ganz entspannt angehen. Auf www.opti.de/tickets können Fachbesucher wie gewohnt ihr Online-Ticket kaufen und direkt zu Hause ausdrucken. Damit sparen sie sich an den Messetagen die Wartezeiten am Einlass und bis zu 7 Euro im Vergleich zum Kauf der Tickets vor Ort. Wer Gutscheine für Tagestickets einlösen möchte, ist unter dieser Adresse ebenfalls richtig.

Anzeige

Entspannt und umweltfreundlich reisen opti-Besucher mit der Bahn nach München. Mit dem opti-Ticket kostet die Reise nach München und zurück in der 2. Klasse insgesamt 99 Euro (1. Klasse: 159 Euro). Gültig sind die Tickets vom 8. bis 14. Januar 2014. Erhältlich sind die Tickets ab Oktober unter der Service-Nummer 01805 -3111-531 mit dem Stichwort „opti“. Wer Fahrten mit dem Fernbus bevorzugt, findet über die Website der opti ebenfalls Informationen zu Anbietern, Streckennetz und Preisen. Die Hotline ist Montag bis Samstag von 7 bis 22 Uhr erreichbar, die Telefonkosten betragen 14 Cent pro Minute aus dem deutschen Festnetz, maximal 42 Cent pro Minute aus den Mobilfunknetzen. Mehr Info unter www.opti.de/besucher/anreise von Berlin nach München beispielsweise dauert mit dem Fernbus etwa sieben Stunden, Tickets hierfür kosten ab 22 Euro.

Auch bei der Anreise mit dem Flugzeug können opti-Aussteller und -Besucher Sonderkonditionen nutzen. So bietet die Lufthansa bis zu 10 Prozent Diskont auf den Flugpreis (nähere Infos auf www.opti.de/lufthansa) und am „Lufthansa-Counter“ auf der Messe einen ganz besonderen Zusatz-Service: Gäste der Airline können dort am Abreisetag ihre Koffer abgeben, die dann direkt in das entsprechende Flugzeug gebracht werden. Für alle Flugreisenden stehen auch diesmal kostenlose Shuttle-Busse vom Flughafen zum Messegelände bereit, die jeweils im 30-Minuten-Takt am Münchner Airport beziehungsweise am Messeeingang Nord starten.

Für die umfassende Vorbereitung bietet die opti für alle Besucher und Aussteller die passenden Pakete, die ab Herbst ebenfalls auf www.opti.de abrufbar sind: Mit Hilfe des Online-Katalogs beispielsweise kann sich der Fachbesucher bereits im Vorfeld über Aussteller, Produkte, Marken und Ansprechpartner informieren. Terminverwaltungs-, Nachrichten- und Notizfunktion besitzt der opti-Organizer – und schließlich bieten opti-App und Mobile-Katalog unter anderem Hallenpläne, Informationen über Aussteller, Standfinder und Messeplaner für unterwegs auf Smartphone oder Tablet-Computer.

www.opti.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.