Anzeige
Anzeige

Jan Hofer ist Brillenträger des Jahres 2013

JanHoferSeriöser Journalist und Chefsprecher der Tagesschau, Oldtimer-Liebhaber, Botschafter für karitative Einrichtungen und Karnevalist – all das ist Jan Hofer.

Dass die verschiedenen Gesichter des „Mr. Tagesschau“ bereits diverse Brillen schmückten, fiel erst auf, als er vor knapp drei Jahren zu einem markanten Modell griff und damit Diskussionen um Modell und Aussehen entfachte. Das Kuratorium Gutes Sehen (e.V.) hat den „Brillenbotschafter“ in Jan Hofer längst erkannt und kürte ihn zum „Brillenträger des Jahres 2013“. Diese Auszeichnung geht an Prominente, die durch ihr selbstbewusstes Auftreten mit der Sehhilfe ein Statement für gutes Sehen setzen.

Anzeige

Jan Hofer reiht sich damit in die Riege „ausgezeichneter“ Brillenträger wie Jürgen Klopp, Stefanie Heinzmann, Matthias Opdenhövel und zuletzt Thomas D ein. Der Titel geht stets an Menschen, die in der Öffentlichkeit stehen und dabei ganz selbstverständlich und selbstbewusst Brille tragen. Prominente, für die ihre „Sehhilfe“ Teil der individuellen Persönlichkeit ist und die damit anderen die Angst vor dem Brilletragen nehmen.

Unter den Gratulanten vor Ort war auch Hamburgs Innensenator Michael Neumann, der sich  zuversichtlich zeigte, dass sich dank prominenter Persönlichkeiten wie Jan Hofer der „Mut zur Brille“ auf alle Ecken des Landes und sämtliche Altersgruppen überträgt.

www.sehen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.