Neu von Alcon: OPTI-FREE® PRO®

Benetzungs- und Nachbenetzungstropfen

Die Nutzung von Smartphones und Co. oder das Lesen über lange Zeit hinweg werden immer mehr zur Herausforderung. Besonders für Menschen mit trockenen Augen. Dies betrifft unter anderem auch Kontaktlinsen-Träger. Trockenheitsgefühle und Diskomfort werden als Hauptgründe dafür genannt, mit dem Kontaktlinsentragen aufzuhören. Annähernd 50% der Kontaktlinsen Drop-Outs können hierauf zurückgeführt werden.Durch gezielte Ansprache und Beratung sowie die Versorgung der betroffenen Konsumenten mit entsprechenden Benetzungstropfen kann dieser drohende Umsatzverlust reduziert und sogar in eine Chance umgewandelt werden.

„Wir wissen, dass Millionen von Deutschen an Trockenheitsgefühlen der Augen leiden, die häufig unbehandelt bleiben und damit den Alltag unserer Kunden einschränken. Eine regelmäßige Benetzung kann helfen, eine langfristige Linderung dieser Symptome herbeizuführen. Mit den neuesten Alcon Innovationen OPTI-FREE PRO Nachbenetzungstropfen für Kontaktlinsen und OPTI-FREE PRO Benetzungstropfen können wir dem augenoptischen Fachhandel zwei Ansätze bei der Behandlung von Trockenheitsgefühlen der Augen anbieten“, sagt Christian Jayet, General Manager Alcon Pharma Deutschland.

Anzeige

Nachbenetzungstropfen von Alcon

Bei einem qualitativen Problem, d.h. wenn der Tränenfilm zu rasch verdunstet, da die Lipidschicht gestört ist, wird ein Produkt benötigt, das eben diese Lipidschicht stabilisiert. Hier heißt die Empfehlung OPTI-FREE® PRO® Benetzungstropfen für die Augen zur Anwendung vor und nach dem Kontaktlinsentragen.

Bei einem quantitativen Problem, d.h. bei einem Mangel in der Tränenproduktion und/oder einer Veränderung der Zusammensetzung des Tränenfilms wird ein Produkt benötigt, das die wässrige Phase des Tränenfilms erhöht und stabilisiert. Angewendet während des Kontaktlinsentragens, sorgt dies für ein angenehmeres Tragegefühl. OPTI-FREE® PRO® Nachbenetzungstropfen für Kontaktlinsen können vom Träger bei Bedarf beliebig oft eingetropft werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: