Anzeige
Anzeige

Aus Ciba Vision wird Alcon Vision Care

Seit Alcon im April des vergangenen Jahres in den Novartis-Konzern integriert wurde, sind die Stärken von Alcon, Ciba Vision und Novartis Ophthalmics in einer einzigen Eye Care Division gebündelt.

Unter dem Motto „Gemeinsam werden wir eins“ folgt nun der nächste Schritt im Eingliederungsprozess: Künftig werden Ciba Vision und die Pflegemittelsparte von Alcon gemeinsam unter Alcon Vision Care am Markt auftreten.

Anzeige

Für die Kunden und Partner bleibt alles gleich: Die Produkte von Ciba Vision und die Pflegemittel aus dem Hause Alcon werden im Zuge der Integration zusammengeführt, die Teams von Ciba Vision setzen ihre Arbeit in der neuen Alcon Vision Care wie gewohnt fort. Der organisatorische Zusammenschluss hat weder Auswirkungen auf den Kundenservice noch auf den Bestellungsprozess für Kontaktlinsen oder Kontaktlinsenpflegemittel.

www.cibavision.de

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Schade. Abgewickelt und sich die Perlen rausgepickt. Jetzt wird auf Premiumlinsen-Hersteller gemacht und versucht das Massengeschäft zu forcieren. Ich persönlich glaube das die AO´s in den Überlegungen von Novartis kein allzu große Rolle spielen sondern ausschließlich die Rendite. Auf welche Art diese erwirtschaftet wird ist ohne Belang. Ich habe es schon erlebt das die z.B. D&N im Netz unter meinem netto EK lagen und ich gehe davon aus das man nicht aus Nächstenliebe bestimmten Wiederverkäufern einen geringeren EK abverlangt. Niemand hat etwas zu verschenken, dieses gilt leider auch für andere Hersteller in der AO. Ich wünsche mir schon seit längerem eine ehrliche Preispolitik, siehe Mail-Shop bei den Brillengläsern.

    mit besten Grüßen
    Rolf Engelke

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.