Produkt: eyebizz  3/2019 Digital
eyebizz 3/2019 Digital
Der Mini: Die Maxi-Story+++Swiss Made: Aus dem Zunfthaus+++Trendsetter: Doppelsteg in Straßburg+++Special: We Love Nature
Kostenlose Nutzung des Marktingtools

Optiswiss: Produktion und Lieferung ohne Einschränkungen

Beständigkeit ist in dieser ungewissen Zeit besonders wichtig, um gemeinsam diese herausfordernde Situation zu meistern. Die Optiswiss AG setzt die Produktion in Basel fort, und auch das komplette Brillenglas-Sortiment bleibe für die Augenoptiker weiterhin uneingeschränkt verfügbar. Außerdem stellt das Unternehmen seinen Kunden bis Ende 2020 ein Marketingtool kostenfrei zur Verfügung.

Optiswiss - Produktion der Brillengläser
Optiswiss – Produktion und Lieferung der Brillengläser

In den letzten Wochen sind bei der Optiswiss AG alle nötigen Maßnahmen zum Schutz der Mitarbeiter installiert und diverse Anpassungen an den Produktionsbetrieb vorgenommen worden. „Wir sind für unsere Kunden da! Das Team der Optiswiss arbeitet weiter für unsere Partner, die sich darauf verlassen können, dass die bestellten Brillengläser von uns produziert und ausgeliefert werden“, verspricht Optiswiss-Geschäftsführer Samuel Frei.

Kostenfreies Marketingtool von Optiswiss

Dort kann auch der Media Creator by Optiswiss bestellt werden. Die Lizenz für das online-basierte Marketingtool ist bis zum Ende des Jahres kostenlos: Zur Unterstützung der Augenoptiker, die damit in Eigenregie geeignete Werbe- und Kommunikationsmittel erstellen können, damit sie auch in dieser Krise mit ihren Kunden in Kontakt bleiben. Der Augenoptiker muss lediglich für die Druck- und Versandkosten aufkommen.

Mit wenigen Klicks können ein einmaliges Werbemailing oder automatisiert mehrere Anschreiben für den regelmäßigen Kundenkontakt in vordefinierten Abständen versendet werden. Das mit ebenso wenigen Handgriffen fertig für den Druck erstellte Kundenmagazin rundet die Möglichkeiten der Marketing-Plattform ab.

Optiswiss - Marketingtool Media Creator
Optiswiss – Marketingtool Media Creator

Zur Stärkung der eigenen Marke und für den individuellen Look kann der Augenoptiker sein Firmenlogo, seine Unterschrift und zusätzlich für die personalisierte Werbung und persönliche Ansprache auch beliebig viele eigene Texte und Fotos in die Plattform hochladen.

Die Werbe- und Servicemailings können laut Optiswiss auch direkt an die Kunden des Augenoptikers versendet werden. Dabei behalte jeder Augenoptiker zu einhundert Prozent die Kontrolle über seine Kundendaten, die als sein Eigentum geschützt auf einem extra Server gesichert werden, der nicht zu Optiswiss gehört.

 

Alle persönlichen Ansprechpartner bei Optiswiss sind weiter telefonisch und per E-Mail erreichbar und auch der Kundendienst ist zwischen 8.30 und 17 Uhr besetzt – unter der Tel. 0800 45 88 458 aus Deutschland.

 

Produkt: eyebizz  3/2019 Digital
eyebizz 3/2019 Digital
Der Mini: Die Maxi-Story+++Swiss Made: Aus dem Zunfthaus+++Trendsetter: Doppelsteg in Straßburg+++Special: We Love Nature

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren