Produkt: eyebizz  4/2019
eyebizz 4/2019
Neues Konzept Stuttgart ‘21: Die opti zieht alle zwei Jahre um +++ Lunetterie Général: Die Brillen des Rocketman +++ New Generation – 40 Talente „Unter 40“
Operation Vision Checkup für Jugendliche

Look startet Aufklärungskampagne für junge Digitals

Der Lockdown sorgte für eine vermehrte Nutzung digitaler Medien, vor allem bei Jugendlichen. Das Unternehmen Look – made in Italia hat Ende Juli die „Operation Vision Checkup“, eine Aufklärungskampagne über digitale visuelle Belastungsstörungen, gestartet.  In den folgenden Monaten wird die Kampagne auch in anderen Ländern eingeführt.

Look made in Italia - Kampagne Operation Vision Checkup
Aus dem Video zur Kampagne „Operation Vision Checkup“ (Bild: Look – made in Italia)

Eine digitale visuelle Belastungsstörung wird durch eine übermäßige Belastung durch Tablets, Smartphones, Fernseher und PCs verursacht. In den letzten Monaten hatte der Covid-19-Lockdown viele Menschen gezwungen, zu Hause zu bleiben, was unweigerlich zu einer Zunahme der Nutzung elektronischer Geräte geführt hat, insbesondere in der schulpflichtigen Altersgruppe aufgrund des Fernlernens.

Anzeige

Diese intensive Nutzung verändert die Sehgewohnheiten schlagartig verändert. „Wenn nicht genügend Zeit für das Sehen in der Ferne aufgewendet wird, haben die Augen nicht mehr viele Möglichkeiten, sich auszuruhen, und verlieren allmählich die Fähigkeit, von Nah- auf Fernsicht überzugehen“, so Look – made in Italia.

Look – made in Italia, das mit einer eigenen Marke Kinder und Jugendliche bis 14 Jahren begleitet, speziell für die Bedürfnisse der verschiedenen Wachstumsphasen entwickelt, hat daher ein Lehrvideo und Informationspakete für Optiker erstellt, die diese Informationen dann über soziale Medien an den Endverbraucher weitergeben können.

 

Das Video zur Kampagne von Look – made in Italia

 

 

Produkt: eyebizz  2/2019
eyebizz 2/2019
15 TOP THESEN von der opti+++ESSILOR kauft Brille24+++EYELINER Ahlem Eyewear+++SPECIAL Ab in den Dschungel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren