Produkt: eyebizz  2/2019
eyebizz 2/2019
15 TOP THESEN von der opti+++ESSILOR kauft Brille24+++EYELINER Ahlem Eyewear+++SPECIAL Ab in den Dschungel
Service-Nummer für Kunden

Corona-Krise: aktivoptik und Optikhaus schließen Filialen

(Bad Kreuznach) – Die LoQu Optical Group GmbH gab Samstag bekannt, ab sofort vorübergehend sämtliche Filialen von aktivoptik und Optikhaus zu schließen. Der Vorsitzende der aktivoptik-Geschäftsführung, Tammo Bruns, sehe in Abstimmung mit dem Mehrheitseigentümer, der paneuropäischen Investmentgesellschaft Argos Wityu, die gesellschaftliche Verantwortung des Unternehmens sowie den Schutz der Mitarbeiter und Kunden angesichts der Corona-Pandemie an oberster Stelle.

„Wir halten die sofortige Schließung unserer Filialen für unerlässlich. Wir werden unseren Kunden als Grundversorger mit einer Service-Nummer weiterhin zur Verfügung stehen. Die weltweit bedrohliche Ausbreitung der Corona-Pandemie lässt uns diesen Schritt vorsorglich gehen, auch wenn die Politik bisher noch nicht offiziell über die vorläufige Schließung unserer Dienstleistungsbranche verfügt hat.“

Anzeige

Bereits bestellte Brillen werden nach Fertigstellung vom Service Center an die Kunden von aktivoptik und Optikhaus versendet. Die LoQu Optical Group steht in dieser schwierigen Zeit eng bei ihren Mitarbeitern. Bruns betont: „Unsere 600 Mitarbeiter haben in dieser Phase der Unsicherheit einen großen Dienst im Sinne unserer Kunden geleistet und dabei persönliche Fragen und Ängste zur eigenen Gesundheit und der ihrer Familien zurückgestellt. Dieses Engagement ist nicht selbstverständlich und dafür sind wir jedem einzelnen Mitarbeiter unendlich dankbar.“

Aktivoptik - Filialen geschlossen aufgrund Corona-Krise - Hinweis website
Hinweis auf der website von aktivoptk (Bild: Screenshot)

Trotz der einschneidenden Schließungsmaßnahme und der unberechenbaren weiteren Entwicklung der Corona-Pandemie stellt die LoQu Optical Group vorerst die Nettobezüge aller 600 Mitarbeiter sicher.

 

Quelle: LoQu Optical Group

 

Produkt: eyebizz  5/2019
eyebizz 5/2019
Monopoly der Markenlizenzen+++Lindberg: Zurückhaltung auf höchstem Niveau+++Jiyoon Yun: Berlin Brillen im 20-Minuten-Takt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren