Anzeige
Anzeige
Produkt: eyebizz 2/2019
eyebizz 2/2019
15 TOP THESEN von der opti+++ESSILOR kauft Brille24+++EYELINER Ahlem Eyewear+++SPECIAL Ab in den Dschungel
Antibeschlag-System von Optiswiss

Bye Bye Fog: Brillengläser für Maskenträger

Brillengläser für Maskenträger: Optiswiss FogFreeUV
Brillengläser für Maskenträger: Optiswiss FogFreeUV (Bild: Optiswiss AG)

Beschlagene Brillengläser waren schon immer ein Ärgernis, und erst recht in Corona-Zeiten. Das Antibeschlag-System „FogFreeUV“ von Optiswiss sorgt da mittels Antibeschlag-Beschichtung und Aktivierungstuch in vielen Lebensbereichen und Alltagssituationen für ein deutliches Plus an Komfort.

Beschlagene Brillengläser waren schon immer ein Ärgernis, ob beim Kochen oder in der kalten Jahreszeit. In den zurückliegenden Monaten haben zudem nicht nur die Berufstätigen im Gesundheitswesen die Beschlagsneigung ihrer Brillengläser beim Tragen von Mund-Nasenmasken negativ zur Kenntnis genommen – aber wie sie werden wir in absehbarer Zeit auf die schützende Gesichtsmaske vermutlich nicht verzichten können und auch nicht wollen.

Anzeige

Die Kombination „FogFreeUV“ von Optiswiss ermöglicht eine beschlagfreie Sicht bei der Arbeit, beim Shoppen oder im öffentlichen Nahverkehr.

Brillengläser-Schichtpaket „Made in Switzerland“

„FogFreeUV“ ergänzt die äußerste Schicht des Anti-Reflex-Coating mit der besonderen Antibeschlag-Wirkung, die durch das FogFreeUV-Aktivierungstuch täglich erneuert wird. Bei der Entwicklung von „FogFreeUV“ legte Optiswiss ein besonderes Augenmerk auf die hydrophile Eigenschaft der Beschichtung. Die wasseranziehende Eigenschaft ist wichtig, um die Bildung von Beschlag stark reduzieren zu können.

Clever und einfach in der Anwendung bietet die besondere Brillenglas-Beschichtung für organische RX-Brillengläser (Index 1,6 und 1,67) darüber hinaus Schutz vor rückseitigen UV-Strahlen.

Die Vorteile dieser Brillengläser unterstützen alle Gesichtsmasken-Träger zu jeder Tageszeit, unabhängig davon, ob die Maske vorübergehend in bestimmten Situationen oder regelmäßig und über einen längeren Zeitraum getragen werden muss. In Beruf und Freizeit sorgt „FogFreeUV“ durch den gleichzeitigen Schutz vor Lichtreflexionen und Kratzern für eine optimale und klare Sicht.

Vor der Anwendung sollten die Brillengläser unter lauwarmem Wasser sanft gereinigt und mit einem Optiswiss-Mikrofasertuch getrocknet werden. Anschließend kommt das in einer Schutztasche mitgelieferte Aktivierungstuch auf Innen- und Außenseite der Brillengläser zum Einsatz. So kann das Aktivierungstuch seine langanhaltende Wirkung erzielen und bis zum nächsten Tag wieder in der Schutztasche Platz finden. Es sollte nicht gewaschen werden, damit es seine Wirkung bei bis zu 300 Anwendungen voll entfalten kann.

Das Aktivierungstuch sollte im Anschluss an die Bestellung der Brillengläser direkt im Optiswiss-Online-Shop mitbestellt werden, es ist aber zusätzlich in der Rubrik „Info- und Werbematerial“ erhältlich.

 

Produkt: eyebizz 4/2019
eyebizz 4/2019
Neues Konzept Stuttgart ‘21: Die opti zieht alle zwei Jahre um +++ Lunetterie Général: Die Brillen des Rocketman +++ New Generation – 40 Talente „Unter 40“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.