Anzeige
Anzeige
Produkt: eyebizz 5/2019
eyebizz 5/2019
Monopoly der Markenlizenzen+++Lindberg: Zurückhaltung auf höchstem Niveau+++Jiyoon Yun: Berlin Brillen im 20-Minuten-Takt
Mehr Schutz und mehr Design-Möglichkeiten

Zwei neue Premium-Veredelungen von optoVision

(Langen) – Brillenglashersteller optoVision bringt zum Start des neuen Produktkataloges zwei neue Premium-Veredelungen der Serie i-Protection auf den Markt. Neben dem Schutz der Brillengläser könne der Kunde nun je nach Vorliebe zwischen Gläsern mit blauem, grünem oder nur noch minimalen hellgrünen Restreflex wählen, was neue Möglichkeiten im Bereich der modischen Gestaltung und der individuellen Kombination mit einer Vielzahl von Fassungen eröffne.

optoVision-CalotteCoating
Foto: optoVision

Die neuen Premium-Veredelungen Pure HT und Blue GT ergänzen die Serie i-Protection, die auf den neuesten Erkenntnissen der Ionen- und Nanotechnologie und auf einer der innovativsten Beschichtungstechnologien der Welt basiere, so der Hersteller optoVision. Sie zeichne sich durch ihre hohe Widerstandsfähigkeit gegen Kratzer, Schmutz, Feuchtigkeit, Staub und Reflexionen aus.

Anzeige

Zwei neue Varianten . . .

So biete die neue Veredelung Pure HT einen kaum sichtbaren, hellgrünen Restreflex, und das bei einer Super-Breitbandentspiegelung, einer Antistatik-Schicht, maximalem UV-Schutz und drei Jahren Herstellergarantie. Der minimale Restreflex erlaube maximale Kombinationsmöglichkeiten mit unterschiedlichen Fassungsfarben und -formen.

Die Veredelung Blue GT wurde konzipiert, um die Augen vor schädlichem blau-violetten Licht zu schützen, wie es unter anderem von PC-Monitoren, Smartphone-Displays und Tablets abgestrahlt wird. Damit veredelte Brillengläser reduzierten diese Einstrahlung deutlich und minimierten so den Stress für die Augen. Diese Variante zeichne sich durch einen blauen Restreflex aus, der als Designmerkmal einen wichtigen Einfluss auf den gewünschten Look der Brille haben kann.

. . . ergänzen den Klassiker

Der Premium-Klassiker der Serie i-Protection, die Veredelungs-Variante NT, minimiere insbesondere die für das Auge gefährlichen Rückseiten-Reflexionen des seitlich einfallenden Lichts und gewährleiste so einen stark verbesserten UV-Schutz.

Die bei allen drei Ausführungen enthaltene, auf das Grundglasmaterial abgestimmte Orgadur-Hartschicht macht die Gläser besonders kratzfest. Die kontrollierte Bedampfung mit hochbrechenden und niedrigbrechenden Materialien in definierter Reihenfolge erziele eine besondere Entspiegelungswirkung und verspreche maximale Transparenz. Die sehr hohe Leitfähigkeit reduziere die erforderliche Reinigung auf ein Minimum. Trotz der nochmals verbesserten wasserabweisenden Schicht und der dadurch extrem glatten Oberfläche besäßen Brillengläser mit i-Protection dank der mitgelieferten Haftpads ein ausgezeichnetes Einschleifverhalten, so optoVision.

 

Quelle: optovision

Produkt: eyebizz  3/2019
eyebizz 3/2019
Der Mini: Die Maxi-Story+++Swiss Made: Aus dem Zunfthaus+++Trendsetter: Doppelsteg in Straßburg+++Special: We Love Nature

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.