Anzeige
Anzeige
Miniaturisierte Technologie

Skugga entwickelt smartes Brillen-Modul

Das in Stockholm ansässige Technologie-Unternehmen Skugga Technology AB hat ein miniaturisiertes Brillen-Modul entwickelt, für stylishere Smart Glasses weit entfernt von den klobigen, sperrigen Versionen der letzten Jahre. Auf der Silmo stellte man zusammen mit McLaren Vision ein erstes Hybrid-Modell vor.

Skugga Bluetooth Sensor Modul
Das Bluetooth Sensor Modul, eingebaut im Brillenbügel (Bild: Skugga)

Das Modul soll Brillenträgern sofortigen Zugang ermöglichen zu Bluetooth-Bewegungs- und Umweltsensordaten, LEDs für Benachrichtigung und Navigation sowie eine ganze Welt potenzieller Konnektivität mit Lieblings-Apps zur Überwachung von Gesundheit und externen Faktoren (Luftverschmutzung, UV-Licht usw.) in einem Produkt, das modisch und cool in Bezug auf Stil und Design sein kann.

Anzeige

„Skuggas smarte Innovation eröffnet Brillendesignern und Marken ganz neue Möglichkeiten, smarte Funktionen in Brillen zu implementieren, die mit dem Wunsch der Verbraucher nach etwas Interessantem, Schmeichelhaftem und Aufregendem für ihr Gesicht vereinbar sind. Das Potenzial für eine neue Generation fortschrittlicher, designorientierter, qualitätsorientierter smarter Brillen, die mit der Skugga-Technologie ausgestattet sind, ist enorm“, so Mikael Eriksson, CEO von Skugga.

Skugga Team
Das Skugga-Team aus Stockholm mit CEO Mikael Eriksson (rechts) (Bild: Skugga)

Skugga: Zusammenarbeit mit McLaren Vision

Aktuell arbeitet das schwedische Technologieunternehmen zusammen mit McLaren Vision, einem Teil des L’Amy Luxe Portfolios, um eine avantgardistische High-End-Sonnenbrille der nächsten Generation zu entwickeln – ein Hybrid aus stilvollen, hochwertigen Brillen mit verblüffender Smart-Glasses-Technologie.

Die McLaren-Fassungen bieten dabei die charakteristische Ästhetik von McLaren, dank Kreativdirektor Sébastien Brusset, und bewahren so die DNA der Marke und die Leichtbauweise, die durch die technische Raffinesse der Skugga-Integration noch optimiert werde. Eine erste intelligente Fassung wurde kürzlich auf der Silmo 2021 vorgestellt.

 

Die ProDesign Kollektionen Winter 2020
Wir sind ProDesign: ProDesign wurde 1973 in Aarhus, Dänemark, gegründet. Heute ist ProDesign ein junges, dynamisches Designunternehmen mit mehr als 40 Jahren Erfahrung in der Brillenbranche. Wenn wir neue Konzepte entwerfen, konzentrieren wir uns auf die enge Verbindung von Funktionalität und visuellem Ausdruck und bleiben unserem dänischen Design-Erbe treu. Seit fast einem halben Jahrhundert führt ProDesign...

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.