Anzeige
Anzeige
eyestyle: Stilkritik mit Waldminghaus

Passt das? Die Brille von Sibylle Berg

In ihren Romanen blickt die deutsch-schweizerische Autorin Sibylle Berg schwarzhumorig in die Abgründe der Gegenwart. Eher düster auch ihr Outfit: schwarz oder beige, kernige Stiefel, Oberteile mit Kapuze, bloß nichts Farbiges. Als Markenzeichen eine hochgesteckte Haarpracht, die ihre Gesichtsproportionen verändert. Und ihre Brille?

Sibylle Berg - Stilkritik Brille
Sibylle Berg (Bild: Wikipedia)

Die gewählte Brillenfassung von Sibylle Berg ist dabei stimmig gewählt. Mit dem Muster werden die rotbraunen Haare harmonisch aufgenommen, die vielleicht etwas zu warm gefärbt sind, da Frau Berg von Natur aus ein eher kühler Farbtyp ist. Der Blauton der Augen geht unter, was nicht weiter stört.

Anzeige

Jedoch wirkt die Brille bei derart aufgetürmten Haaren und den präsenten Wangenknochen in der Frontansicht zu klein. Im oberen Bereich könnte sie breiter sein, damit der schöne Schwung der Brauen etwas mehr betont wird.

Feine Gesichtszüge, großer Mund, schöne Locken – bei Sibylle Berg wäre noch viel mehr möglich, etwa eine Fassung, die ihr mehr Weichheit und vielleicht auch Farbe verleiht.

Fazit für die Brille von Sibylle Berg: Daumen halb nach oben.

 

eyestyle - eyebizz Stilkritik Brille mit Petra WaldminghausPetra Waldminghaus ist Wirkungsexpertin und Geschäftsführerin von CorporateColor. In ihrer Stilkritik nimmt sie exklusiv für eyebizz Prominente und ihre Brillen unter die Lupe.

 

 

Artikel der eyebizz-Ausgabe 5.2022 (August/September, erscheint am 18. August)

 


Boost your Trend-Beratung 2022

eyebizz veranstaltet gemeinsam mit Petra Waldminghaus Webinare mit dem Thema: Brillentrends mit System beraten und treffend vermitteln. Die nächsten Termine:

Montag, den 5. September, 18.30 – 20.30 Uhr: Schwerpunkt Kundenpersönlichkeiten

Montag, den 7. November, 18.30 – 20.30 Uhr: Schwerpunkt Kundeneinwände


 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.