Anzeige
Anzeige
Produkt: eyebizz 2/2019
eyebizz 2/2019
15 TOP THESEN von der opti+++ESSILOR kauft Brille24+++EYELINER Ahlem Eyewear+++SPECIAL Ab in den Dschungel
Achtung, Diebesgut!

opti: Brillen der Marke Kinto gestohlen

Netoptic-Lab Kinto-Logo

(Saintes/Belgien) Die von der Firma Netoptic vertriebene belgische Brillenmarke Kinto nahm vor einigen Tagen an der opti in München teil. Dort wurden die Modelle der neuesten Kollektion entwendet, daher werden die Augenoptiker zu größter Wachsamkeit aufgerufen.

Anzeige

Netoptic-Lab_by_Kinto_Clac_002 - 3.4
Lab by Kinto: Modell Clac 002

Kinto nutzte die Messe, um die allerneueste Kollektion „Lab! by Kinto“ zu präsentieren, die von den Besuchern sehr interessiert aufgenommen wurde. Am letzten Abend brachen Einbrecher den Stand auf und nahmen die Modelle dieser neuesten Kollektion sowie die meistverkauften Brillen der Marke mit, insgesamt handelt es sich um 179 Korrektions- und Sonnenbrillen im Wert von 40.000 Euro.

Der Hersteller betont, dass es sich um ganz besondere Modelle handelt, die in sehr wenigen Exemplaren gefertigt wurden.

Netoptic-Lab_By_Kinto_Mmmh_005 3.4
Lab by Kinto: Modell Mmmh 005

Kinto bittet deutsche Augenoptiker, denen Brillen der Marke auf anderem Wege als von offiziellen Vertretern (die mit einer entsprechenden Karte ausgestattet sind) angeboten werden, um Mithilfe.

Sie können das Unternehmen unter der folgenden Nummer auf jeden Verdacht hinweisen: (0800) 18 13 779 oder direkt per E-Mail: customer@netoptic.be

 

Quelle: Netoptic

 

Produkt: eyebizz 2/2019
eyebizz 2/2019
15 TOP THESEN von der opti+++ESSILOR kauft Brille24+++EYELINER Ahlem Eyewear+++SPECIAL Ab in den Dschungel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.