Produkt: eyebizz  5/2019
eyebizz 5/2019
Monopoly der Markenlizenzen+++Lindberg: Zurückhaltung auf höchstem Niveau+++Jiyoon Yun: Berlin Brillen im 20-Minuten-Takt
Erste Produkte Anfang 2020 auf dem Markt

Marcolin geht mit Adidas Eyewear an den Start

(Longarone, Belluno/Italien) – Die Marcolin Gruppe und Sportartikel-Hersteller adidas haben eine Lizenzvereinbarung für Eyewear-Produkte getroffen. Die Partnerschaft, die bis 2024 laufen soll, wird Anfang 2020 erste Produkte auf den Markt bringen. Gemäß der Vereinbarung werde die Marcolin Gruppe diese entwerfen, entwickeln, produzieren, vermarkten und verkaufen.

Adidas - Arena Building - Herzogenaurach
Arena Building – Herzogenaurach (Bild: Adidas)

Die Fähigkeit, die zentralen Werte jeder Marke optimal in die Eyewear-Kategorie umzusetzen, sowie die Vielseitigkeit ihres Portfolios, das von Zweitlinien bis Luxusmarken reicht, hätten zum Zusammenschluss der beiden Unternehmen geführt, heißt es in der Pressemeldung.

Anzeige

Innovative Fertigungstechniken, hochwertige Materialien und Leichtigkeit bestimmten die Formen der adidas Badge of Sport Eyewear-Modelle, die so entwickelt werden, dass sie für einen bequemen Sitz, beste Sicht und Gläserschutz sorgten. Inspiriert werde die Originals Collection von der Street Culture. Getreu der DNA der Sportmarke werden dieselben Überzeugungen wie Kreativität und Authentizität geteilt.

Markenikone adidas

Marcolin Group: Massimo Renon
Massimo Renon

Massimo Renon, CEO der Marcolin Gruppe, bekräftigt: „Die Sportswear von heute umfasst und beeinflusst die gesamte Mode- und Accessoire-Industrie, und wir freuen uns sehr auf die zukünftige Zusammenarbeit mit einer so legendären Marke. Diese Partnerschaft stellt einen weiteren Meilenstein unserer strategischen Perspektive dar. Wir fügen unserem Portfolio eine Markenikone hinzu, die unsere Präsenz in der Eyewear-Sportartikelbranche ergänzt. Diese Vereinbarung unterstreicht die anvisierte Unternehmensstrategie der Marcolin Group: Zusammenschluss mit modernen, global aktiven und einzigartigen Brands, die ihre innovative DNA wirksam einsetzen. Wir fühlen uns geehrt, mit adidas zusammenzuarbeiten und ihre Philosophie im Eyewear-Bereich umsetzen zu dürfen.”

 

adidas ist einer der weltweit führenden Anbieter in der Sportartikelindustrie mit den Kernmarken adidas und Reebok. Das Unternehmen mit Sitz in deutschen Herzogenaurach beschäftigt rund 57.000 Mitarbeiter weltweit und generierte im Jahr 2018 einen Umsatz von knapp 22 Milliarden Euro.

 

Quellen: Marcolin, Adidas

 

Produkt: eyebizz  2/2019
eyebizz 2/2019
15 TOP THESEN von der opti+++ESSILOR kauft Brille24+++EYELINER Ahlem Eyewear+++SPECIAL Ab in den Dschungel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren