Produkt: eyebizz  2/2019
eyebizz 2/2019
15 TOP THESEN von der opti+++ESSILOR kauft Brille24+++EYELINER Ahlem Eyewear+++SPECIAL Ab in den Dschungel
Karün Eyewear bei Apollo Optik

GrandVision und die Brillenwelt in Patagonien

GrandVision - Karün Eyewear - Shailene Woodley
Karün Eyewear startet in Europa bei GrandVision mit einer Brillenkollektion von Shailene Woodley (Bild: Karün Eyewear)

Die global gierende Optikkette GrandVision wandelt auf nachhaltigen Brillen-Pfaden und erweitert ihr Portfolio – unter anderem bei Apollo Optik in Deutschland – mit der Marke Karün aus dem fernen Patagonien. Gestartet wird mit der Kollektion der Schauspielerin und Umweltaktivistin Shailene Woodley.

GrandVision verfügt über eine Präsenz in mehr als 40 Ländern und nach eigenen Angaben mehr als 7.200 Geschäften weltweit. Jetzt bringt die niederländische Optikkette Karün als Exklusivpartner nach Europa. Die nachhaltige Brillenmarke kommt aus Patagonien, einer Region in Südamerika, die sich über Chile und Argentinien erstreckt.

Anzeige

Karün Eyewear hat sich dem Circular-Economy-Prinzip verschrieben, das zur Wiederherstellung der Natur beitragen möchte. Indem wiederverwendete Materialien eingesetzt sowie am Ende ihrer Nutzungsdauer für das Recycling zurückgewonnen werden und Wertschöpfung für Unternehmen im ländlichen Raum geschaffen wird, werden laut Karün über 400.000 Hektar unberührter Natur in Patagonien geschützt.

GrandVision, Karün und Shailene Woodley

In Zusammenarbeit mit der Schauspielerin und Umweltaktivistin Shailene Woodley wurde die Brillenkollektion „Let your nature flow“ entwickelt, die exklusiv in den GrandVision Stores in Frankreich (GrandOptical, Solaris), Deutschland (Apollo), den Niederlanden (Pearle & Eyewish), Belgien (Pearle, GrandOptical), Schweden (Synoptik), Finnland (Instrumentarium), Dänemark (Synoptik), Norwegen (Brilleland) und der Schweiz (Visilab) erhältlich ist.

Als Umweltaktivistin stehe Woodley stellvertretend für eine neue Generation, die sich für Veränderungen einsetzt und unterstützt, dass Dinge anders gemacht werden, indem sie Mensch und Natur in den Mittelpunkt stellt – mit Taten und nicht nur mit Worten.

Karün Eyewear - Thomas Kimber - GrandVision
Startet jetzt mit GrandVision in Europa: Karün-Gründer-Thomas Kimber (Bild: Karün Eyewear)

„Wir glauben, dass Brillen ein perfektes Werkzeug sind, um Menschen dazu einzuladen, die Welt aus einem anderen Blickwinkel zu sehen, in dem wir alle ein Teil der Natur sind. Diese Zusammenarbeit ist eine Gelegenheit, diese Botschaft mit der Welt zu teilen, damit mehr Menschen das tragen können, wofür sie stehen“, so Thomas Kimber, Gründer und CEO von Karün.

 

GrandVision ist nach wie vor Objekt der Begierde von EssilorLuxottica. Laut Finanzmedien befinde man sich in der Endphase der Fusionsprüfung seitens der EU; eine Genehmigung für die Übernahme könnte noch vor dem gesetzten Stichtag am 12. April 2021 erfolgen.

 

Produkt: eyebizz  2/2019
eyebizz 2/2019
15 TOP THESEN von der opti+++ESSILOR kauft Brille24+++EYELINER Ahlem Eyewear+++SPECIAL Ab in den Dschungel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren