Anzeige
Anzeige
Produkt: eyebizz 5/2019
eyebizz 5/2019
Monopoly der Markenlizenzen+++Lindberg: Zurückhaltung auf höchstem Niveau+++Jiyoon Yun: Berlin Brillen im 20-Minuten-Takt
Start-up aus Bayern kombiniert Style mit Nutzen

Brillenputzen für Männer

Alle Brillenträger kennen diese Situation: Die Brillengläser bieten kaum noch den richtigen Durchblick und sollten dringend gereinigt werden. Aber natürlich ist gerade kein Putztuch greifbar. Da wird dann kurzerhand das T-Shirt oder die Tischdecke zweckentfremdet oder im Geschäftsmeeting auch zur Krawatte gegriffen. Ein Start-up aus Bayern hat daraus eine nette Geschäftsidee gemacht. Sie bieten jetzt die Krawatte mit integriertem Brillenputztuch an.

The Loop_Titelbild

Anzeige

Das junge deutsche Startup Unternehmen, “The Loop” möchte das Leben von Brillenträgern einfacher machen. Jeder Brillenträger hat sich vermutlich schon in einer ähnlichen Situation wie dieser befunden:

The Loop_Bild 2

Du bist mitten in einer Besprechung und deine Brille ist vollkommen verschmiert und schmutzig. Wie immer in diesen Situationen ist kein Brillenputztuch greifbar. Was machst du also? Du nimmst den nächstbesten Stoff, um die Brillengläser zu reinigen. Oft fällt bei den Herren die Wahl schnell auf die Krawatte.

Doch sauber ist die Brille anschließend natürlich nicht. Denn Seide oder Polyester sind keine Stoffe, mit denen Glas gereinigt werden sollte. Hinzu kommt, dass bei dieser Methode die Brillengläser auch noch verkratzt werden. Daher hat das Startup eine ganz besondere Krawatte entwickelt.

“The Loop” kombiniert Style mit Nutzen

Die Vorderseite der Krawatte ist aus hochwertigem Polyester gefertigt. Der Krawattenrücken hingegen besteht aus einem speziellen Mikrofaserstoff, der ideal zum Reinigen der Brillengläser geeignet ist. Zusätzlich können auch verschmierte Smartphone- oder Tablet-Bildschirme problemlos damit gereinigt werden.

The Loop_Bild 3

Die Crowdfunding-Kampagne auf Kickstarter

Unter diesem Link können die ersten Krawatten zu einem günstigen Vorverkaufspreis vorbestellt werden. Erst wenn die Zielsumme zum Kampagnen-Ende erreicht wird, wird das Geld freigegeben bzw. abgebucht. Dann kommt die neue Brillenputz-Krawatte ins Haus.

 

Quelle: The Loop

 

Produkt: eyebizz  3/2019
eyebizz 3/2019
Der Mini: Die Maxi-Story+++Swiss Made: Aus dem Zunfthaus+++Trendsetter: Doppelsteg in Straßburg+++Special: We Love Nature

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.