Anzeige
Anzeige
Produkt: eyebizz 5/2019
eyebizz 5/2019
Monopoly der Markenlizenzen+++Lindberg: Zurückhaltung auf höchstem Niveau+++Jiyoon Yun: Berlin Brillen im 20-Minuten-Takt
Vorfall in Neckarbischofsheim

Brillen gestohlen: Diebes-Duo unterwegs?

(Neckarbischofsheim/Rhein-Neckar-Kreis) – Wie das Polizeipräsidium Mannheim gestern in einer Pressemitteilung berichtete, wurden in einem Optikgeschäft in Neckarbischofsheim in der vergangenen Woche mehrere Brillen gestohlen. Der Tat dringend verdächtig sei ein junges Paar, das sich nur kurz im Geschäft bei den Sonnenbrillen aufhielt. Augenoptiker sollten hier verstärkt aufpassen; die Vorgehensweise sieht nicht nach Amateuren aus.

pixabay-sunglasses-760544_1280
Foto: Pixabay

Am vergangenen Donnerstagnachmittag betrat ein junges Paar das Optikgeschäft in der Von-Hindenburg-Straße und schaute sich diverse Sonnenbrillen an. Beide hätten dicht nebeneinander gestanden, mehrere Brillen aufgesetzt und nach wenigen Minuten das Geschäft wieder verlassen.

Anzeige

Der Geschäftsinhaber habe dem Duo zunächst keine weitere Beachtung geschenkt. Erst als er am Folgetag mehrere billige Brillen an der Wand bemerkt habe, die nicht zu seinem Sortiment gehören, stellte er eine Verbindung mit dem Duo her und alarmierte die Polizei.

Eine Beschreibung der beiden Personen liege nicht vor. Aufnahmen zeigten das Pärchen lediglich von hinten; erkennbar ist, dass beide stark mit den Händen agieren und für die Diebstähle in Frage kommen könnten. Gestohlen wurden sieben Brillen der Marke Michael Kors im Gesamtwert von über 1.000 Euro.

Zeugen, die auf ein Pärchen am vergangenen Donnerstag gegen 16 Uhr in der von-Hindenburg-Straße aufmerksam wurden und Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Waibstadt, Tel. (07261) 409630, oder dem Polizeirevier Sinsheim, Tel. (07261) 6900, in Verbindung zu setzen.

Quelle: ots

Produkt: eyebizz 2/2021
eyebizz 2/2021
FRAGWÜRDIG: Wie Stiftung Warentest die Branche bewertet +++ SMART GLASSES: Wann kommt der Durchbruch? +++ JAVIER MAYORAL: Brillenbilder für Philosophen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.