Produkt: eyebizz  2/2019
eyebizz 2/2019
15 TOP THESEN von der opti+++ESSILOR kauft Brille24+++EYELINER Ahlem Eyewear+++SPECIAL Ab in den Dschungel
Ochis Coffee Eyewear aus der Ukraine

Brillen, die nach Kaffee duften

(Kiew/Ukraine) – Die Menschen sind von Jahr zu Jahr mehr und mehr auf ein umweltfreundliches Leben bedacht, sodass auch die sie umgebenden Lebensbereiche immer ökologischer werden, so auch die Brillen. Neue und ungewöhnliche Materialien und Material-Kombinationen werden entwickelt – ein Unternehmen aus Kiew präsentiert jetzt erstmals Brillen aus Kaffee: Ochis Coffee Eyewear.

Ochis Coffee Eyewear - Brillen aus Kaffee
Brillen aus Kaffee (Bild: Ochis Coffee)

Brillen nicht nur für Kaffee-Fans

„Der Kaffee ist fertig . . .“, sang schon der Österreicher Peter Cornelius 1984, und man konnte den Kaffee-Duft förmlich schon riechen. Der dabei übrig bleibende Kaffeesatz ist bei Gärtnern als Dünger sehr beliebt, und wer gerne vorab in die Zukunft sehen möchte, liest selbige auch mal gerne darin.

Anzeige

Ab sofort wird der Kaffee-Rest auch anders genutzt. Im vergangenen Herbst stellte ein Team aus Kiew sein Projekt Ochis Coffee auf die Crowdfunding-Plattform Kickstarter und fertigt seitdem die „organischste Brille“ aus Kaffee – und dürfte mit diesen Brillen nicht nur Kaffee-Fans anziehen.

Ochis Coffee Eyewear - Founder Max Gavrilenko
Gründer Max Gavrilenko (Bild: Ochis Coffee)

Ochis Coffee ist eine biologische, hochwertige und langlebige Brille, die nach Kaffee riecht. Der matte Rahmen ist angenehm anzufassen. Max Gavrilenko, Gründer von Ochis Coffee Eyewear: „Mein Vater besaß ein Optikgeschäft und eine Werkstatt, in der ich von Kindheit an Brillen studierte. Dort habe ich viele Fassungen gesehen und wollte eine wirklich umweltfreundliche, komfortable und universelle Brille kreieren.“

Die Grundidee der Kaffee-Brillen ist eine absolute Ablehnung von Mineralöl-Kunststoff; diese Fassungen hier zersetzen sich 100-mal schneller als herkömmliche Kunststoff-Brillen.

Nach zehn Jahren im Boden abgebaut

„Heutzutage stellt Kunststoff eine große Bedrohung für den gesamten Planeten und die Menschheit dar, und ich habe erkannt, dass der Fokus der Zukunft auf der Umwelt liegen sollte. Mehr als ein Jahr lang habe ich mit verschiedenen Materialien experimentiert, Tests und Forschungen durchgeführt. Die meisten Maschinen und Geräte habe ich selbst zusammengebaut, persönlich entwickelt und verfeinert. Wir verwenden für die Produktion der Ochis Coffee Eyewear gemahlenen Kaffeesatz und Flachsmehl. Die Fassung wird nach zehn Jahren im Boden oder Wasser vollständig abgebaut und verwandelt sich in einen natürlichen Dünger für neue Pflanzen, falls man sie verlieren sollte.“

Ochis Coffee Eyewear - Brillen aus Kaffee - Lifestyle
Lifestyle mit Sonnenbrillen aus Kaffee (Bild: Ochis Coffee)

Für die Sonnenbrillen gibt es vier Farben bei den Zeiss-Gläsern, die vor schädlichen Sonnenstrahlen schützen. Aber es ist auch möglich, bei Bedarf die Kaffee-Brillen mit Korrektionsgläsern zu verglasen.

// PE

[ID 8703]

 

Mehr zu Brillen aus umweltfreundlicher Produktion und nachhaltigen Materialien finden Sie im DesignSpecial „Fair Optics – We love nature“ in der eyebizz-Ausgabe 3.2019, die Anfang Mai erscheint, und natürlich auch hier online.

 

Produkt: eyebizz  2/2019
eyebizz 2/2019
15 TOP THESEN von der opti+++ESSILOR kauft Brille24+++EYELINER Ahlem Eyewear+++SPECIAL Ab in den Dschungel

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Ich habe zwei Brillen bei Ochis bestellt. Die Lieferung kommt aus der Ukraine. Neben den Kosten für die Brillen (je 78$) habe ich noch 23$ für eine „schnelle Lieferung“ bezahlt. Zugesagt wurden als Lieferzeit 4-5 Tage. Geliefert wurde nach 3 Wochen. Die Überraschung kam dann zum Schluss. Bei Lieferung verlangte TNT noch 55,80 EUR Zollgebühren.
    158 Unterstützer trugen 13.343 $ bei, um dieses Projekt zu verwirklichen.

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren