Anzeige
Anzeige
70 Frauen eine Branche, melden Sie sich bei uns!

Wanted: Meisterinnen und Dipl. Ing. Augenoptikerinnen

Ihr Profil: Sie haben in den letzten drei Jahren Ihren Meisterbrief oder einen Abschluss an einer (Fach) Hochschule errungen? Dann gehören Sie zu unseren jungen Top-Frauen aus der deutschsprachigen Augenoptik. Melden Sie sich bei uns!

Zum Hintergrund: Unser Motto für die nächste Ausgabe 4.2017 lautet „70 Frauen – eine Branche“. Über 70% aller Beschäftigten in der Augenoptik sind weiblich. Daher widmet eyebizz die Ausgabe 4.2017 (Erscheinungstermin 05. Juli 2017) den Frauen, die in der Augenoptik für Durchblick sorgen.

Anzeige

Studentinnen der augenoptischen Fachhochschulen wanted!
(Bild: freepik.com)

Wanted: Die jungen Absolventinnen der Hochschulen

Viele herausragende Persönlichkeiten werden mit von der Partie sein: Wir stellen Wissenschaftlerinnen vor, die Grundlagen in der Augenoptik geschaffen haben. CEOs, die große Unternehmen leiten, Inhaberinnen von Augenoptik Geschäften, Brillen-Designerinnen, Marketing-Spezialistinnen uvam. Aber es fehlen uns noch die jungen Absolventinnen der Hochschulen, die Morgen den Ton angeben werden. Seien Sie dabei! Die ersten 20 Bewerberinnen, die auf diesen Aufruf reagieren, stellen wir auf einer gemeinsamen Seite dieser außergewöhnlichen Ausgabe Heft vor!

Ihr Benefit?

Der nächste Headhunter wird sich nicht lange bitten lassen.

How-to?

Schicken Sie uns bitte ein Foto von sich (Portraitfoto, 300 dpi), Ihren Namen, die ausbildende (Hoch)schule und Ihre Anschrift. Füllen Sie das Kontakt-Formular aus und laden Sie Ihr Foto hoch. Fertig! (Anschrift und ausbildende Schule dienen nur zum Abgleich, werden nicht veröffentlicht.)

[cforms name=”Augenoptikerinnen”]

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.