Produkt: eyebizz  2/2019
eyebizz 2/2019
15 TOP THESEN von der opti+++ESSILOR kauft Brille24+++EYELINER Ahlem Eyewear+++SPECIAL Ab in den Dschungel
Bollé, Cébé und Serengeti

Vista Outdoor verkauft seine Brillen-Marken

(Farmington, Utah/USA) – Vista Outdoor Inc. verkauft seine Brillen-Marken Bollé, Cébé und Serengeti. Das amerikanische Unternehmen möchte sich zukünftig auf das Wachstum in seinen Kernproduktkategorien Munition, Jagd- und Schießzubehör, Trinkflaschen und -packungen sowie Outdoor-Kochprodukte konzentrieren. Man habe eine endgültige Vereinbarung über den Verkauf an eine „von einem bedeutenden europäischen Private-Equity-Fonds kontrollierte Einheit“ abgeschlossen.

Cébé Sportbrillen: hier Modell S'Pring
Cébé Sportbrillen: hier Modell S’Pring (www.cebe.com screenshot)

Der Verkauf sei Teil des zuvor angekündigten strategischen Geschäftsumwandlungsplans, heißt in der Pressemitteilung vom 9. Juli. „Wir freuen uns, dass es uns gelungen ist, unser Brillen- und Sicherheitsgeschäft zu einem attraktiven Preis zu verkaufen“, sagte Chris Metz, Chief Executive Officer von Vista Outdoor.

Anzeige

Neu-Ausrichtung des Konzerns

„Das Unternehmen wird die Möglichkeit haben, sein volles Potenzial unter neuer Eigentümerschaft auszuschöpfen. Diese Veräußerung ist der erste Schritt in unserem Transformationsplan und wird der erste von mehreren potenziellen Verkäufen von Vermögenswerten sein, die die Hebelwirkung von Vista Outdoor deutlich verringern und uns zusätzliche Ressourcen für die Reinvestition in unsere Kerngeschäfte zur Verfügung stellen werden”.

Der Bruttoerlös aus der Veräußerung werde vorbehaltlich der üblichen Anpassungen des Betriebskapitals und der Transaktionen voraussichtlich rund 158 Millionen US-Dollar (135 Millionen Euro) betragen. Der Kaufpreis stellt eine Prämie auf das im Rahmen der Bushnell-Akquisition im Jahr 2013 für Bollé, Cébé und Serengeti gezahlte EBITDA-Multiple dar.

Käufer nicht näher benannt

Wer konkret der Käufer ist, wurde nicht verraten. Man habe eine endgültige Vereinbarung über den Verkauf an eine „von einem bedeutenden europäischen Private-Equity-Fonds kontrollierte Einheit“ abgeschlossen. Vista Outdoor erwarte, den Nettoerlös nach Steuern aus dem Verkauf zur Rückzahlung der ausstehenden Schulden zu verwenden. Die Transaktion werde voraussichtlich innerhalb von ca. 30 bis 45 Tagen abgeschlossen, vorbehaltlich der üblichen Abschlussbedingungen.

2013 hatte Vista Outdoor die drei Marken von Sportoptik- und Outdoor-Anbieter Bushnell übernommen.

 

Vista Outdoor ist ein weltweit agierender Designer, Hersteller und Vermarkter von Konsumgütern in den wachsenden Outdoor-Sport- und Freizeitmärkten. Das Unternehmen ist in zwei Segmenten tätig, Outdoor Products und Shooting Sports, und verfügt über ein Portfolio bekannter Marken. Vista-Outdoor-Produkte werden bei führenden Einzelhändlern und Distributoren in ganz Nordamerika und weltweit verkauft.
Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Farmington, Utah, und unterhält Produktionsstätten in 13 US-Staaten, Kanada, Mexiko und Puerto Rico sowie internationale Vertriebs-Büros in Asien, Australien, Kanada und Europa.

 

Produkt: eyebizz  2/2019
eyebizz 2/2019
15 TOP THESEN von der opti+++ESSILOR kauft Brille24+++EYELINER Ahlem Eyewear+++SPECIAL Ab in den Dschungel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren