Die Macherinnen der Augenoptik - Dieses Mal:

Vera Pfeifer – Die Verbandserste

Ihr vorwiegendes Farbspiel ist Weiß-Schwarz-Rot: Augenoptikermeisterin Vera Pfeifer (66) fällt auf, egal ob beim Trendforum in Berlin oder auf einer verbandseigenen Veranstaltung der WVAO.

eyebizz 70 Frauen: Vera Pfeifer - Vorsitzende der WVAO

Anzeige

Die Inhaberin von „Optik Sehenswert“ aus Rheine tritt stilbewusst auf. Kein Wunder, schließlich kooperiert sie mit einer Farb- und Stilberaterin. Seit 2010 ist sie erste – und bisher einzige – Verbandsvorsitzende in der Augenoptik.

Wie ist sie an die Spitze der WVAO (Wissenschaftliche Vereinigung für Augenoptik und Optometrie, Mainz) gekommen? Sie ist seit mehr als 30 Jahren Mitglied und hat immer aktiv mitgearbeitet – vor allem bei der Ausarbeitung des WVAO-Betriebskonzepts, das zentral mit Qualitätsmanagement verknüpft ist.

Die Arbeit im Verband sei keine Belastung für sie oder das zwei Mitarbeiter starke Fachgeschäft: „Ich erlebe den Verband als Bereicherung! Es ist immer wieder gut zu sehen und zu erleben, wie wir und andere mit Herausforderungen umgehen.“

Mittelfristig sieht sie vor allem im Bereich Optometrie Ausbaupotenzial für die Branche.

||| CH

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren