Anzeige
Anzeige
Neue Position für Sabine Döring

Topcon-Leistungen für Filialketten und Klinikgruppen weiter optimieren

Seit Anfang April ist Sabine Döring (42) als Key-Account-Managerin bei Topcon für die Zufriedenheit der Optik-Filialisten und ophthalmologischen Klinikbetreiber zuständig. Voraus gegangen ist eine Neuausrichtung der Vertriebsaktivitäten bei Topcon. Neben den klassischen Strukturen wird neu eine deutschlandweite Großkunden-Betreuung – bestehend aus zunächst drei Key Accountern und Support Team – aufgebaut. Das Team berichtet an Country-Manager Dirk Dembski.

Topcon - Sabine Döring

Anzeige

Sabine Döring ist seit über 20 Jahren im technischen Vertrieb aktiv und seit 2016 bei Topcon Deutschland im Vertrieb erfolgreich. Sie betreute zunächst das Gebiet Ost und hatte anschließend die Gebietsleitung Mitte Deutschland inne.

In ihrer neuen Position bei Topcon konzentriert sie sich vor allem darauf, die Leistungen für Filialketten und Klinikgruppen weiter zu optimieren. Die vertriebserfahrene Key-Account-Managerin freue sich darauf, eine für beide Seiten erfolgreiche Zusammenarbeit weiter auszubauen.

Zusätzlich unterstützt Sabine Döring die Arbeit von Vertriebsleiter Matthias Wittwer als Stellvertreterin.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.