Anzeige
Anzeige

Top 10: Zehn nützliche Apps für Augenoptiker

Top 10: Zehn nützliche Apps für Augenoptiker

Immer über die neuesten Trends und Tools Bescheid zu wissen ist nicht leicht – vor allem nicht, wenn die Branche so wandelbar, trendbewusst und schnelllebig ist wie die der Augenoptik. Deshalb erhalten Augenoptiker im Folgenden eine Übersicht über zehn interessante Apps ihrer Branche.

Anzeige

Lens Timer

Hier können sich Augenoptiker zu jedem Kunden beliebige Erinnerungen erstellen. Diese kann sich, je nach Wunsch, durch eine Intervall-Einstellung wiederholen, aber auch einmalige Erinnerungen sind möglich. Jeden Morgen kann der Optiker so vom System eine Benachrichtigung erhalten, welche Kunden fällig sind und welche Bemerkung zu ihnen abgespeichert wurden. So kann der Optiker sich an spezielle Kunden erinnern lassen, die beispielsweise angerufen oder nachkontrolliert werden müssen.

Training für den Keratographen von Oculus

Hier werden die Funktionen zu sowohl des Keratographen als auch des Oculus erklärt und visuell dargestellt. Hilfreich für Anwender, die sich Tipps zu beiden Geräten holen möchten.

Gleitsicht-Navi – Welches ist das richtige Glas?

Augenoptiker können mit dieser kostenlosen App Refraktions- und Fassungsdaten zu einzupflegen. Auch bekommen sie Vorschläge für passende Gläser der Firma MailShop.

 OptikamPad – Brillenzentrierungen mit dem iPad

Hier können Augenoptiker eine Videozentrierung mit dem iPad vornehmen, wobei nah und fern gemessen werden kann. Auch Seitenauswertungen können mit einer Aufnahme gemacht werden – dafür sorgt ein besonderes Prisma. Ein schwingendes Pendel wird arretiert, sobald der Kunde in habitueller Haltung ist, womit auch hier Fehlerquellen rausgerechnet werden können.

ZEISS Lifestyle & Vision

Diese App ist von ZEISS und soll der Brillenglas Beratung dienen. So soll eine Anamnese mit Bildern entstehen. Es werden Brillenglaslösungen vorgeschlagen. Hilfreich bei Beratung von Kunden – Brillen die nicht gekauft werden, können im Nachgang beworben werden.

PolaSkop 3D, Sehzeichensystem

Verschiedenste Sehzeichentafel und frei konfigurierbare Testreihen machen diese App zu einer Ergänzung im Refraktionsraum.

Ray Optics – Strahlengänge konstruieren

Dies ist eine App für Android Geräte. Hiermit können mittels Linsen und Spiegeln Strahlengänge zusammengestellt werden. Ausgegraben können Augenoptiker hierbei auch ihr Wissen aus der Gesellen- und Meisterschulzeit.

Digitale Brillengläser – Digital Lenses

Mit dieser App können Optiker den digitalen Sehstress messen. Kunden werden kleine Sehzeichen gezeigt, sowohl in der Nähe auf dem Tablet, als auch auf dem eigenen System in die Ferne. Dabei wechselt der Kunde seinen Blick zwischen beiden Devices und muss Bescheid geben, sobald der Text scharf wird – denn: die Einstellzeit des Auges verlangsamt sich schon vor dem “Gleitsichtalter”. Danach werden die Daten mit einer Statistik- und mit der eigenen Altersklasse verglichen.
Natürlich kann man im Anschluss den Kunden nochmals mittels eines tollen Videos über die Situation aufklären und auch gleich die Unterstützung bestimmen.

Bausch+Lomb: Astigmatism – Torische Kontaktlinsen

Diese App zeigt, wie torische Kontaktlinsen funktionieren. Dies kann dem einen oder anderen Augenoptiker beim Gespräch mit dem Kunden zur Veranschaulichung dienen.

EyeDecide – Livedemonstration von Augenerkrankungen wie z.B. AMD

Diese App simuliert verschiedene Augenerkrankungen und gibt einen Einblick auf das Auge aus jedem Blickwinkel. Für Kunden oder für den Augenoptiker selbst eine App, die das Verständnis der Augenfunktion und der Krankheiten auffrischen kann.
Quelle: Augenoptik-apps.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.